Darf mein Bester Freund(14) zu mir ziehen?

3 Antworten

Hallo, eine Finanzfrage ist es ja nicht aber wenn es um Kinder in Not geht...... 🤷‍♀️

dein Freund scheint in dir einen "wirklich besten Freund" zu haben. Du versuchst ihm zu helfen und das ist lobenswert, denn sich in dieser Lage nicht allein gelassen zu fühlen hilft ihm schon einmal sehr ‼️

Immer wenn das Kindeswohl gefährdet (scheint hier der Fall) ist und die Eltern nicht fähig beziehungsweise nicht willens sind, an ihrem Verhalten beziehungsweise der Gefährdungssituation etwas zu ändern, sollte professionelle Hilfe gesucht werden.

@wilees hat den richtigen Weg, das Jugendamt, bereits vorgeschlagen ‼️

Sollte ihm allein der Mut fehlen, begleitet den Freund. Gemeinsam ist alles einfacher !

Viel Erfolg ‼️

Ach, sorry vergessen ... betr. zu euch ziehen???

Das geht zumindest momentan nicht, weil die Eltern deines Freundes das "Aufenthaltsbestimmungsrecht" für ihren Sohn inne haben !

google diesen Begriff mal !

1

Für Deinen Freund wäre dann das Jugendamt der richtige Ansprechpartner.

Nein - dein bester Freund darf nicht zu dir ziehen.

Du könntest beispielsweise einen gemeinsamen Lehrer in der Schule um Rat fragen...

Was möchtest Du wissen?