Darf mein alter golf gepfändet werden?

1 Antwort

Hallo,

Gegenstände, die beruflich benötigt werden, sind nicht pfändbar, das gilt auch für ein Auto. Nur wenn der Schuldner ebensogut mit Bus oder Bahn zur Arbeit fahren kann, darf der Gerichtsvollzieher auch das Auto pfänden. 

So wie ich es einschätze, ist bei dir e' nichts zu holen, wenn das o.g. Genannte die einzigen " Reichtümer " sind.

Pfändungsobjekte müssen einen Erlös erzielen, die die Schulden decken. Evtl. findet der GV andere brauchbare Gegenstände, wie etwa nen nagelneuen Gefrierschrank ....aber auch den nur, falls ein Kühlschrank vorhanden ist.

Selbst bei deinem Einkommen wäre kaum Spielraum, denn der monatlich unpfändbare Grundbetrag beträgt seit 1. Juli  1.073,88 EUR.

Naja eine gewisse, kl. Differenz gibt es, ob dies aber gepfändet werden kann müsstest du mal selbst nachschauen.

Google mal nach einem Pfändungsrechner ! 

der pfändungsrechner sagt eine zahl von ca. 150 euro, was bedeutet das ?  der anwalt will ja 900 Euro, und 150 Euro darf gepfändet werden ? kommt der dann jeden monat und pfändet 150 euro ?

0
@rotergolf

Beantrage im Fall der Fälle ein P-Konto, sonst sind bei einer Kontopfändung die 900,00 € auf einmal weg. So bleibt auf jeden Fall der Grundbetrag pfändungsfrei. Denn solltest du aber in jedem Monat komplett abräumen.

1

Pfändungsauftrag bei erfolgter Zahlung - Genügt Nachweis gegenüber dem Gerichtsvollzieher?

Der Gerichtsvollzieher hat einen Vollstreckungsauftrag erhalten aus einem rechtskräftigen Vollstreckungsbescheid. Der Gerichtsvollzieher geht darauf hin an den Schuldner und will den im Vollstreckungsbescheid titulierten Betrag zu einem Gesamtbetrag von rund 5000,00 Euro (Hauptsache, Zinsen, Kosten), ansonsten er die Pfändung des Mobiliars in Aussicht stellt. Der Schuldner ist entsetzt. Der er hat tatsächlich den Schuldbetrag an den Gläubiger gezahlt, was dieser offensichtlich übersehen hat. Andererseits hat der Schuldner unterlassen, auf die Zahlung den Gläubiger aufmerksam zu machen und die Herausgabe des entwerteten Titels zu verlangen. Lässt daraufhin der Gerichtsvollzieher von seinem Einziehungs- bzw. Pfändungsauftrag ab oder was muss der Gläubiger tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?