Darf man unter 18 in die bank gehen uns sein Geld "verkleinern" lassen?

5 Antworten

Stellt sich die Frage, ob die Bank - soweit es nicht Deine Kontoführende Stelle ist - bereit ist Deine 200 Euro in 10-Euroscheine zu wechseln.

Wenn Du Kunde bei der Bank bist, die Filiale auch eine Kasse hat, sollte dem nichts im Wege stehen.

Du kannst dein Geld auch mir geben. Du gibst mir einen 200er, ich gebe dir einen 10er.

In die Bank gehen darfst du, aber die Bank ist nicht verpflichtet, dir deinen Wunsch zu erfüllen (schon gar nicht, wenn du dort nicht Kunde bist).

Eine Ausnahme sind die Filialen der Bundesbank: Dort kann grundsätzlich jeder seine Euro-Münzen und -Scheine in andere Stückelungen wechseln lassen.

ja,warum auch nicht

Was möchtest Du wissen?