Darf man seinen Kredit mit Hartz4 abbezahlen?

3 Antworten

guckst du hier:

https://www.hartz4hilfthartz4.de/eigenes-haus/

......" Und wenn nicht, kann ich dann jemand anderes dort einziehen lassen und woanders wohnen auf Staatskosten? Sehr schwierige Frage.

Nein nicht schwer, sondern reichlich naiv, deshalb lies den obigen Link !

Super. Sehr prezise. Danke!

1

Bei Bezug von ALG1 kannst Du mit deinem Geld machen was du willst, da Versicherungsleistung.

Das ist interessant. Bekommt man ALG1 immer noch 1 Jahr lang und unter welchen Voraussetzungen? Was ist wenn ich 10.000 € privat gesparrt habe für den Fall von Arbeitslosigkeit. Müssen die dann erst vertilgt werden?

0
@muncimunc

beim Alg1 darfst du sogar viel mehr als diese 10.ooo € haben !

Nix muss davon vorher " vertilgt " werden !

Wie wäre es aber mal mit selbst googlen ?

0

Daran ist nichts schwierig.

Von Hartz IV kannst Du nichts abbezahlen.

Was dann geschieht, weisst Du.

Diese Antwort im Link scheint mir etwas objektiver:
"Hartz-4-Bezug und Eigentum: Ein eigenes Haus können Sie behalten, wenn dieses als angemessen bewertet wird. ...."

1
@muncimunc

Ich sehe schon, Du willst nur eine Antwort, die Dir gefällt.

Die Naivität jedoch bleibt.

Wem gehört denn etwas, das noch nicht bezahlt ist?

Der Bank ist es völlig egal, in welcher finanziellen Lage Du bist - wovon Du lebst.

Die will ihre Raten - bleiben die aus (und das tun sie bei Hartz IV) wird versteigert.

1
@muncimunc

du musst vom Link alles und richtig lesen:

dort steht u.a......." Tilgungs r a t e n werden in den meisten Fällen n i c h t bezahlt, da diese die Bildung von Vermögen fördern – und dafür sind staatliche Leistungen nicht vorgesehen." !!!

2
@Gaenseliesel

Ja, ich habe den kompletten Artikel gelesen und da steht es nun mal sehr detailiert drin.

0
@Gaenseliesel

Ja Tilgungsraten nicht aber Zinsen. denn Mietkosten bekommt er angerechnet. Wenn das so wäre hätte kein jetziger Harz IV Empfänger ein Haus. :) Vielehaben aber eins.

0
@Rechtlich

Wenige haben ein Haus - und das war schon bezahlt - hat also mit der Frage nichts zu tun.

1
@Rechtlich

v i e l e ganz sicher nicht !!! Diese haben es vorher schon gehabt und bekommen dann einen Wohn -Lastenzuschuss ähnlich der Mietbelastung eines Hartz4 Empfängers, ohne Häuschen.

1
@Gaenseliesel

Ja mag sein. Er hat die Eigentumswohnung auch schon länger. So wie correkt schreibt müßte er diese verkaufen weil er die eh nicht zahlen kann das weiß er jetzt schon. Aber das muß der Fragesteller nicht den auch er bekäme Anrechnungen ähnlich einer Mietwohnung. Steht ja auch in dem Link drin. :-)

0

Was möchtest Du wissen?