Darf man nach Polen fahren da CE Feuerwerk kaufen und es nach Deutschland bringen, wegen der aktuellen Lage?

4 Antworten

Das Abbrennen von Feuerwerk ist 2020 überall auf öffentlichen Plätzen per Verordnung untersagt.

Das Mitbringen von Feuerwerk aus Polen ist zumeist auch nicht legal, da die strengen deutschen Vorschriften für Sprengmittel in Polen nicht eingehalten werden.

Fast alle Bundesländer haben Quarantäneregelungen, also deine Idee ist nicht so gut...

Es kommt auf dein Bundesland an. In Brandenburg musst du nach dem Einkauf in Polen zb in Quarantäne. Und Verstöße gegen die Quarantäne können sehr teuer werden.

@Andri123

Ich glaube inzwischen haben da fast alle Bundesländer nachgezogen und verlangen auch bei Aufenthalten unter 24h eine Quarantäne. Wird also knapp mit dem Einkauf um sie dann am 31.12. Anzünden zu können ;-)

0

Es gibt 2 Gründe die aufgrund der aktuellen Situation und der Gesetzeslage dagegen sprechen.

Polen zählt zum Risikogebiet, daher mußt Du in jedem Fall Dich erst in häusliche Quarantäne begeben.

Des weitern ist es in Deutschland nur erlaubt von der BAM geprüfte Feuerwerkskörper abzubrennen, Polenböller werden bei jeder Kontrolle sofort eingezogen.

0

Es ist erlaubt, Feuerwerk aus anderen Ländern zu kaufen, welche die EU richtlinien einhalten. Aber ist von Bundesland zu bundesland unterschieldich

Ja, scheinbar funktioniert das. Aber was machst Du dann mit Deinen Einkäufen hier?

Anzünden? Es gibt ja kein allgemeines Feuerwerksverbot. Nur ein verkaufsverbot.

0
@Amado

Stimmt

Am Silvester- und Neujahrstag ist es bundesweit verboten, sich zu versammeln. Zum Jahreswechsel wird empfohlen, auf Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Auf belebten Plätzen und Straßen wird Pyrotechnik untersagt. Das gilt auch für öffentlich veranstaltete Feuerwerke. Über abweichende Regelungen entscheiden die Länder. Der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester wird generell verboten.
Darüber hinaus gelten an Silvester die allgemeinen Kontaktbeschränkungen: Private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten sind grundsätzlich nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet. Maximal dürfen fünf Personen zusammenkommen. Kinder bis 14 Jahren zählen bei der Berechnung nicht mit.

(https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/corona-massnahmen-1734724)

1

Was möchtest Du wissen?