Darf man im Einzelhandel erworbene Waren im Internet weiterverkaufen?

1 Antwort

Das ist relativ egal, ob man schon einen Gewerbeschein hat, man muss ihn sich sowieso holen. Wer Ware ausdrücklich zum verkauf erwirbt, ist gewerblich tätig.

Man sollte nur aufpassen, das man zusätzlich nciht noch Markenrechte verletzt. Es gibt Hersteller, die exklusiv Verträge mit Handelsketten haben.

Gibts im Einzelhandel für die abendlichen Stunden Zuschläge?

Gibts per Gesetz Zuschläge, wenn man an Wochenenden/oder in den Abendstunden im Einzelhandel arbeitet?

...zur Frage

Privater Verkauf von Restposten aus eigener Geschäftsauflösung

Hallo zusammen Ich habe folgendes Problem. Ich war bis ende April gewerblicher Anbieter bei Ebay, mein Gewerbe habe ich zum 1. April abgemeldet.Ich habe dann , nach umstellung meines Kontos bei Ebay auf Privat (anfang Mai ) einige meiner Restposten aus meinem Geschäft angeboten.Habe in der Artikelbeschreibung angegeben, das es sich um Restposten handelt. Jetzt habe ich von einem Anwalt ein Schreiben erhalten, er möchte von mir eine Unterlassungserklärung unterschrieben haben, und fordert einen Betrag von 650,- Euro von mir. Gründe: meine Anzahl von Bewertungen,in den letzten Wochen, Monaten, Ich verkaufe neue Ware ohne Rückgaberecht und Wiederruf einzuräumen. Da ich das als Privatperson mache, währe das Wettbewerbswiedrig gegenüber den anderen Anbietern gleicher Artikel. Genau dieser Anwalt hat eines dieser Angebote ca. 1 Wohe vor dem Schreiben von mir gekauft ( wahrscheinlich zur Beweissicherung im Auftrag) Jetzt meine Frage: Darf ich meine eigenen Artikel nicht weiterverkaufen? Ich kann sie ja schlecht wegschmeissen. Der Erlös der Angebote,wird weiterhin auf meinem Geschäftskonto gutgeschrieben und der Gewinn hieraus auch später versteuert. Falls ich mich nicht klar ausgedrückt habe, und Fragen sind , werde ich diese gerne weiter beantworten. Ich habe mittlerweile auch schon einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Wollte vorab gerne schon ein paar Meinungen hören.

...zur Frage

Muss man bei Handwerkerauktionen im Internet den Auftrag auch wirklich vergeben?

Hallo,

ich habe gehört, dass man bei Handwerkerauktionen im Internet häufig bessere Angebote erhält als wenn man den normalen Weg gilt. Meine Frage zu diesen Auktionen ist, ob man sich verpflichtet den Auftrag auch wirklich zu vergeben, wenn man die Arbeiten, die ausgeführt werden sollen, auf die entsprechende Internetseite stellt. Also im Endeffekt will ich eigentlich fragen, ob man diese Auktionen quasi auch als unverbindlichen Kostenvoranschlag nutzen kann, oder den Auftrag auch vergeben muss.

Danke!

...zur Frage

Wann wird der Kaufvertrag gültig?

Ein Freund bestellte ein Fernsehgerät im Internet, erhielt auch vom Händler eine Bestätigung. Trotzdem lieferte der Händler die Waren nicht aus. Auf Nachfrage des Freundes teilte der Händler dann mit, dass er sich bei dem Angebot geirrt hätte und einen viel zu niedrigen Preis angegeben hätte. Hat er mit der Bestätigung nicht einem Vertrag zugestimmt, an den er auch gebunden ist?

...zur Frage

Kassensoftware für Einzelhandel gesucht

Hallo! Ich betreibe ein kleines Geschäft für Accessories und Geschenke und bin auf der Suche nach einer Software, Kassensoftware, Lagerhaltung u.a. Habe schon einige Anbieter angeschaut, aber bin unsicher. Hat jemand positive Erfahrungen gemacht und kann mir eine Software empfehlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?