Darf man als Werkstudent mit 20h/Woche noch einem 450€- Job nachgehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die Summe ist entscheidend. Wenn die 20h/ Woche überschritten werden und es keinen Nachweis gibt, dass in der Vorlesungszeit nicht mehr als 20h gearbeitet werden, wird es teuer in Sachen Abgaben.

Man kann die 20h nur überschreiten, wenn am WE gearbeitet wird, es in den Semesterferien erfolgt oder man nimmt die 50-Tageregel p.a.

Damit: kann sein, dass es geht, aber auf den ersten Blick wird der Fall wohl genau geprüft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maximus1 09.04.2014, 16:28

yup so ist es, das musstest du schon wissen :)

0

Vielen Dank für die schnellen Antworten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?