Darf man als Unternehmer Hausangestellte als Personalaufwand buchen?

1 Antwort

Nein, die ausgabe ist nciht betrieblich veranlaßt udn würde zu theater bei einer Betriebsprüfung führen, ja sogar als Stuerverkürzung ausgelegt werden.

Die einzige ausnahme, wenn die Gründe für eine Kinderbetreuung erfüllt sind, die ein Arbeitnehmer als Werbungskosten abziehen könnte.

Was genau ist Factoring bei einem Unternehmen?

Ich wurde erst vor kurzem von einem Unternehmer zu einem Factoring befragt und stellte hierauf fest, dass ich selbst nicht genau weiß. Wer kann mir hier in der Runde nähere Auskunft geben? Vielen Dank!

...zur Frage

Woher weiß ich, ob mein Auto E10 verträgt? Hat E10 Steuererleichterungen als Vorteil?

Woher weiß ich, ob mein Auto E10 verträgt?

Hat E10 Steuererleichterungen als Vorteil gegenüber "normalem" Benzin?

Kann ich, nachdem ich einmal E10 getankt habe, auch wieder Super Benzin tanken ohne, dass Schäden am Auto als Konsequenz folgen?

...zur Frage

steuervorteil bei wohnraumüberlassung für eltern

Habe vor einigen Jahren ein Grundstück von meinen Eltern geerbt. Auf dem Grundstück gibt es 2 Häuser. Das Vorderhaus wird von meinen Eltern bewohnt, das Hinterhaus, eine ausgebaute Scheune,bewohne ich mit Familie. Meine Eltern haben lebenslanges mietfreies Wohnrecht .Alle anfallenden Kosten an den Häusern und Grundstück trage ich. Gibt es irgend welche Steuervorteile , die ich beim Finanzamt geltend machen kann ?

...zur Frage

Entnahmen aus den Rücklagen einer GmbH Co.KG

Hallo, eine GmbH & Co.KG (ca. 10 Mio € Umsatz) verfügt über Rücklagen in Höhe von 500 T€.

Das Unternehmen macht einen Verlust von 150 T€. Die 150 T€ werden mit den Rücklagen verrechnet, so dass sich diese um auf 350 T€ verringern (verstanden!). Jetzt entnimmt der Gesellschafter aber 200 T€ aus den Rücklagen. Ist das erlaubt? Ich dachte, dass Rücklagen nur durch Verluste aufgezehrt werden können.

Vielen Dank, dass Ihr Euch meine Frage angeschaut habt.
Claus Fischer

...zur Frage

Welche Höhe des Dispo-Kredits im Verhältnins zum Umsatz

Ich führe eine Unternehmen mit einem ca. Jahresumsatz von 700.000 EUR (fast ohne Dispo). Um flüssige Mittel zu generieren benötige ich einen erhöhten Dispositonskredit von der Bank. Wie hoch kann dieser im Verhältnis zum angegebenen Umsatz sein.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?