Darf man 2 Monteure voll abrechnen wen der Kostenvoranschlag einen Monteur und 1 Azubi beinnhaltet

1 Antwort

Die Frage läßt sich ohne zusätzliche Informationen nicht beantworten. Ganz grundsätzlich ist es so, dass man sich ein Festpreisangebot geben lassen muß wenn man vor Überraschungen geschützt werden will. Wenn nichts verbindlich vereinbart ist, dann darf durchaus bis zu 25% überschritten werden. Das große Problem ist aber immer, ob auch wirklich die Arbeit geleistet werden konnte die angeboten wurde. In Deinem Fall zweifele ich daran. Der Azubi ist keine volle Arbeitskraft. Das verkennst Du offenbar. Wenn gleich 2 Monteure tätig werden mußten, dann spricht einiges dafür, dass weitergehende Arbeiten erbracht wurden als zunächst absehbar. Die Gründe dafür kennen wir allerdings nicht.

15-20% darf ein Kostenvoranschlag überstiegen werden. Aber das kannst Du alles selbst nachlesen, zB. Kostenvoranschlag Wikipedia

die Frage lautete doch ob Azubi gleich viel kosten darf,oder???

0

Was möchtest Du wissen?