Darf Jugendamt eine Familienhilfe aufzwingen?

2 Antworten

Dann ist ein Rechtsanwalt Euer Ansprechpartner ...... mehr lässt sich ob dieser "skurilen" Schilderung nicht sagen.

Okay und warum skurril?

0
@Slayerqueen0
Grund 90qm sind zu klein für 3 Personen und wiedermal meine geistige Erkrankung, unser Hund (ach ja den mussten wir einschläfern lassen wollte das Jugendamt so) und die Aggressionen von meinem Mann.

so hättet Ihr z.B. als Leistungsbezieher max. Anspruch auf eine Wohnung bis 75 Quadratmeter - also Unsinn.

niemand würde bei Borderline von einer "geistigen" Erkrankung sprechen ....

max. hätte man verlangen können dass Ihr zum Kindeswohl den Hund abgeben müsstet ..... wenn jedoch das Tier "gutmütig" war - welcher Anlass sollte bestehen ein solches Tier einzuschläfern?

Und auch eine Chaosküche ist sicherlich kein Grund eine Erziehungsunfähigkeit zu unterstellen ..... usw.

Bis hin gehen sie ihren Sohn Weg zum Verkaufen sie alles in Ihrer Wohnung haben wir schon alles gehört.

Unglaubwürdig bis zum geht nicht mehr.

3

oh man 😱........ " Familienhilfe, die uns nur demütigt. Verlangt von uns Sachen die sind der Hammer.

Bis hin gehen sie ihren Sohn Weg zum Verkaufen sie alles in Ihrer Wohnung.... "

😴 sorry, nix verstanden 🤷‍♀️ unabhängig von dem insgesamt oben geschilderten Kauderwelsch.....

sieht das Jugendamt eine Kindeswohlgefährdung, darf es im rechtlichen Ramen alles, was der gesunden Entwicklung eures Kindes zu Gute kommt ‼️

Tipp, arrangiert euch im Umgang mit der Familienhilfe, (von mir aus auch, gute Mine zum bösen Spiel) ... ansonsten wird für euer Kind, ruck - zuck eine alternative Betreuung angeordnet 😊

Was möchtest Du wissen?