Darf jemand zur Witwenrente auch 400 Euro Hinzuverdienst haben? Oder wie ist das geregelt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

400 Euro gelten für vorzeitige Altersrenten und Rente wegen Erwerbsminderung. Die Witwen dürfen meist mehr hinzuverdienen, wie viel genau steht im Hinterbliebenenbescheid, der grobe Freibetrag liegt bei gut 700 Euro, es wird aber nur ein Netto-Betrag zugrunde gelegt.

400 Euro gelten für vorzeitige Altersrenten und Rente wegen Erwerbsminderung. Die Witwen dürfen meist mehr hinzuverdienen, wie viel genau steht im Hinterbliebenenbescheid, der grobe Freibetrag liegt bei gut 700 Euro, es wird aber nur ein Netto-Betrag zugrunde gelegt.

400,- geht immer. zur Zeit ist die grenze bei etwa 700 Euro.

Könnte die Witwe statt der Witwenrente auch das Rentensplitting wählen - wäre das sinnvoll?

Meiner Bekannten (Witwe, da ihr Mann kürzlich starb) hatte man bei der Beratung gesagt, daß sie statt der Witwenrente auch das Rentensplitting wählen könnte, wäre das sinnvoll gewesen?

...zur Frage

Was heisst "Betrag wird angerechnet" im Bezug auf Witwenrente?

Dass es bei der gesetzlichen Witwenrente die Mindestbetragsgrenze von 720 Euro gibt, habe ich verstanden. Was heisst aber, dass Beträge zu einem bestimmten %-Satz angerechnet werden? Also nehmen wir an, es gibt folgende Renten: - eine eigene Rente der Witwe von 400 Euro, - zwei private Zusatzrenten des Verstorbenen von insgesamt 300 Euro - sowie die gesetzliche Rente des Verstorbenen in Höhe von 1000 Euro.

Ist es richtig, dass zuerst die 400 Euro + 300 Euro ins Gewicht fallen und die Witwe von der Witwenrente nicht 60% bekommt, sondern nur ein Teil angerechnet wird. Wie ist es genau zu rechnen? Danke!

...zur Frage

75%-Job plus große Witwenrente in Höhe von 360 Euro und benötige noch einen 450 Euro Job - wird mir dann irgendwas gekürzt?

...zur Frage

Bekannter verstarb mit 30 Jahren, die Witwe bekommt nun rel. hohe Witwenrente von 800 Euro, wie das?

Ein Bekannter starb im Altern von 30 Jahren, seine Witwe bekommt nun doch eine relativ hohe Witwenrente von 800 Euro. Gut, daß es so ist, nur wie kann die Rente so hoch sein? Der Verstorbene hat maximal 15 Jahre Rentenbeiträge einzbezahlt, die letzten Jahre zwar sehr gut verdient, aber das kann doch nicht den Betrag geben, oder? Mein Opa hat 40 Jahre gearbeitet und hat knappe 1000 Euro Rente, wie kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?