2 Antworten

Nein

Du kannst dieses messer nicht uneingeschränkt mitführen da die klinge einschnappt (verriegelt). Du kannst es nur mit dir führen wenn du es wegen einem öffentlich angesehen Grund machst, heist: Pilze sammeln,campen, Fischen,Jagd, Sport, etc.. Noch dazu musst du es in einem geschlossenen Gefäß mit dir führen heist: im Rucksack mit einem Vorhängeschloss verriegeln, im handschuhfach einschliesen, in einem verschlossenen Koffer, etc.

Sorry wegen schlechter rechtschreibung

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lässt es sich mit einer Hand öffnen? Ich habe ein ähnliches Modell hier. Das lässt sich mit einer Hand jedenfalls nicht sinnvoll öffnen. Damit dürfte § 42a Abs. 1 Nr. 3 WaffG schon mal außen vor sein. Wenn deine Eltern es dir also erlauben, warum nicht?

Vorsichtig sein solltest du an den in § 42 Abs. 1 WaffG Orten: Bei öffentlichen Vergnügungen, Volksfesten, Sportveranstaltungen, Messen, Ausstellungen, Märkten oder ähnlichen öffentlichen Veranstaltungen.

Ich würde zwar ganz vehement die Auffassung vertreten, dass dieses Messer keine Waffe im Sinne des § 1 Abs. 2 ist, sondern ein nicht dem Waffengesetz unterliegendes Werkzeug, aber die Polizisten und Sicherheitskräfte vor Ort könnten das möglicherweise anders sehen. Und eine Diskussion vor Ort möchte man doch eher vermeiden, zumal diese mit einer vorläufigen Sicherstellung des Messers und einem zeitweiligen Aufenthalt auf der Polizeiwache enden könnte (bei Minderjährigen inkl. Abholung durch die Eltern).

Und unbedingt verzichten solltest du auf Messer jeglicher Art bei Demonstrationen und ähnlichen öffentlichen Versammlungen (§ 2 Abs. 3 i.V.m. § 27 Abs. 1 VersammlG).

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?