Darf ich neben meiner Rente auch Einkommen aus selbständiger Tätigkeit haben?

1 Antwort

Das sind keine absoluten Zahlen, sondern geht nach dem, was man vor der Rete verdient hat. siehe hier:

http://www.rententips.de/rententips/grv/hzvd/01.php

Die Grenze von 400,- ist aber eine absolute, die nie angerechnet wird. Egal ob als Lohn, oder als Einkommen aus Selbständigkeit.

Ob meine Rente von 799,- Euro gepfändet werden kann trotz das ich kein P-Konto habe?

Ich habe eine Pfändung auf meinem Konto , wo meine Rente drauf kam 799,00 Euro . Die Bank hat mein Konto zugemacht . Meine Frage darf die Bank das obwohl ich unterm Pfändungsfreien Satz bin ?

...zur Frage

Krankenkassenbeitrag: sind vom selbständigen Nebenverdienst Beiträge zu zahlen?

Eine Freundin von mir möchte wissen, ob sie neben ihrem versicherungspflichten Verdienst auch eine selbständige Nebenbeschäftigung ausüben darf. Oder will die Krankenkasse daraus auch Beiträge haben?

...zur Frage

Wann braucht man bei einer freiberuflichen Tätigkeit eine Berufshaftpflichtversicherung?

Ich habe gelesen, dass eigentlich alle Freiberufler eine Berufshaftpflichtversicherung benötigen. Gilt das auch für Leute, die nebenberuflich eine selbständige Tätigkeit ausüben?

...zur Frage

Während Erziehungszeit selbständige Tätigkeit

Hallo kann mir jemand helfen? Ich bin selbständig und nichtselbständig Tätig. Während meines Erziehungsurlaubes bin ich nur selbständig Tätig. Ich möchte jetzt meine Erziehungszeit für meine nichtselbständige Tätigkeit bei der Rentenversicherung eintragen lassen. Gibt es da eine Beschränkung in Wochenstunden oder wieviel man verdienen darf wenn man in dieser Zeit selbständig Tätig ist/war? Zumindest muss man detailiert im Antrag bei der Rentenversicherung Auskunft darüber erteilen. Was ist der Grund dafür und welche Konsequenzen ergeben sich.

...zur Frage

Hinzuverdienst bei Rente wegen Schwerbehinderung

Hallo,

durch einen Unfall kann ich meinen Beruf nicht mehr ausüben, bin jetzt 50% schwerbehindert. Momentan bin ich im "Hamburger Modell", obwohl meinem Arbeitgeber bekannt ist, daß eine Wiedereingliederung nicht möglich ist, werde demnächst wohl an anderer Stelle geduldet, da ich unterschreiben soll, daß ich einen Rentenantrag stelle. Am 01.12.2012 kann ich ohne Abzüge in Rente gehen.

Wieviel kann ich danach als Selbständige hinzuverdienen?

Mit freundlichen Grüßen RL

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?