Darf ich nach mein ÄG mein Führerschein weiter machen?

2 Antworten

Es wird mit Sicherheit ein Drogentest stattfinden, der wohl auch eine Blut- und/oder Urinprobe beinhalten wird. Eine MPU kann nach dem ärztlichen Gutachten noch zusätzlich angeordnet werden (§ 11 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 FeV), muss aber nicht.

Dann wüßtest Du auch, dass Deine Frage hier in diesem Forum fehlplaziert ist. Auch gelegentliche Nutzer von Drogen werden nach geltendem Recht als Drogenabhängige bezeichnet. Um welches Rauschmittel es sich da handelt ist unerheblich!

Was möchtest Du wissen?