Darf ich meinen Fondssparplan unterbrechen?

1 Antwort

Ein Sparplan ist ja freiwillig, da kannst Du jederzeit unterbrechen. Nur solltest Du das bekant geben, weil Dr sonst zwar nciht die Bank, aber die Fondsgesellschaft kosten wegen einer vergeblichen Abbuchung, oder eines erfolgten Rückrufs berechnen können.

Wieviel Steuern muss ich für 100 € mehr Gehalt zahlen?

Ich bekomme ab nächsten Jahr 100 Euro brutto mehr an gehalt pro Monat. Kann mir jemand sagen, wieviel ich davon netto habe bzw. wieviel Steuern ich dafür zahlen muss? Lohnsteuerklasse I, kein Kind, Bruttogehalt ohne Lohnerhöhung 2.600 Euro.

...zur Frage

Fonds - lukrative Geldanlage oder lieber die Finger von lassen?

Ich habe mich jetzt etwas über die Geldanlage mit Fonds informiert und finde dies recht interessant. Ich möchte gerne zu Beginn einen Teil meines Geldes welches aus einer Erbschaft sowie meinem Ersparnissen besteht als Startbetrag investieren. Dabei geht es um 15000 Euro, die ich dafür vorgesehen habe. Zusätzlich möchte ich gerne monatlich in Höhe von 200 Euro in einen Fondssparplan einzahlen. Ein Depot habe ich bereits über Fidelity eröffnet.

Ich würde gerne breit gestreut investieren und zu Beginn das Risiko nicht ganz zu hoch ausfallen lassen - Ich habe diesbezüglich an einen internationalen flexiblen Mischfonds gedacht. Ich selber kenne mich nicht wirklich aus und denke, dass die Idee, dass sich der Manager der Marktsituation anpasst und breit in viele Anlageklassen investieren kann nach einer guten Idee klingt. Ich werde demnächst 23 Jahre alt und möchte nur mit dem Geld "spielen" welches ich die nächsten Jahre auch nicht benötigen werde. Meine neue Wohnung habe ich zu meiner vollsten Zufriedenheit eingerichtet und trotzdem sehe ich es als wichtig an, falls mal etwas defekt ist etwas Geld in der Hinterhand zu haben. Deshalb habe ich noch ca. 5 Bruttogehälter auf meinem Tagesgeldkonto. Da ich jetzt auch versicherungstechnisch das Wichtigste abgesichert habe möchte ich nun jedoch das Geld auch etwas vermehren. Aktuell sind meine Gedanken aber auch mit negativen Emotionen ausgerichtet. Da Der Dax und in Amerika die Börsen ja auf Höchstständen notieren würde ich denken, dass es bestimmt nicht so clever ist jetzt in Fonds zu investieren?! Der letzte große Crash liegt jetzt auch schon etwas zurück. Deshalb könnte es ja bal mal wieder soweit sein. Das gibt mir etwas zu bedenken. Weiterhin stellt sich mir die Frage, wie ich den oder die richtigen Fonds für mich finde. Wenn ich mir so Strategien durchlese, dann steht da oft etwas wie mindestens 30 Prozent werden in Aktien investiert, maximal jedoch 50 % etc. Ich suche aber ein wirklich flexibles Produkt. Ich möchte ja gerne Kursrückgänge durch gutes Managment verhindern können. Dazu sind ja Beschränkungen wenig sinnvoll. Um langfrsitig eine gute Rendite zu generieren sollte man auf Aktienfonds setzen. Ja was ist gut. Zinsen auf klassischen Sachen gibt es ja nicht mehr und ich persönlich würde mich über 4,5-7 % sehr gut fühlen wenn das eingegangene Risiko dabei nicht zu hoch ist. Lieber nur einen Fonds wählen oder mehrere?

Habt Ihr Ideen und Vorstellungen wie sich meine Gedanken in die Praxis umsetzen lassen könnten? Wie finde ich Fonds, die nicht so begrenzt sind sondern frei in ihren Anlageentscheidungen sind - also wirklich flexibel. Wie kann man mit Fonds Geld breit streuen um das Risiko zu reduzieren?

Denkt Ihr, dass es eine Schnappsidee ist und man sein Geld lieber anders investieren sollte`? Ich würde mich sehr über ein paar hilfreiche Tipps freuen.

Vielen Dank

...zur Frage

18 Jahre: Freue mich auf kleine Unterstützung zu Fondsfrage

Ich belese mich seit jetzt einiger Zeit über die Anlage in Fonds. Es geht um etwa 2000 Euro, die ich per Einmalkauf in 2-4 Fonds investieren möchte. Anschließend möchte ich monatlich sparen. Insgesamt 100 Euro im Monat. Mehr Geld habe ich mit meinen 18 Jahren noch nicht übrig. Kann man ja später erhöhen.

Plan:

Fonds 1:

Ich möchte in einen guten globalen aktiv gemangten vermögensverwaltenden flexiblen Mischfonds investieren. (Leider nicht einfach einen wirklich flexiblen zu finden - gerne freue ich mich über ein paar Nennungen um diese dann zu studieren )

Fonds 2:

Einen weltweiten Aktienfonds, der durch gutes Managment regelmäßig eine bessere Performance abliefert als seine Benchmark bzw. sein Vergleichsindex und möglichst in der Lage ist dies auch in Zukunft zu tun. (Gerne freue ich mich über ein paar Nennungen um diese dann zu studieren )

Fonds 3:

Ein Investment in des Schwellenmärkten, jedoch eines mit keinem zu großen Risiko. Etwas konservativeres. ( Hier habe ich mir schon einen Fonds ausgeschaut. Robco Emerging Conservative)

Ich bedanke mich und freue mich täglich neue Sachen zu lernen

...zur Frage

Was passiert wenn Anleger in eine Anteilklasse investieren wollen, aus der zuvor allen Anleger ausgestiegen sind?

Nehmen wir mal an wir haben einen Fonds mit 5 Anteilklassen. Per Ende August steigen alle Anleger aus einer Anteilklasse aus, Wenn nun einen Monat später wieder Zeichnungen für diese Anteilklasse kommen würden, zu welche NAV würde man diese Abrechnen? Zum letzt gerechneten oder wieder beim Startwert? (zbs.100 o. 1000) und wenn man das ganze nun weiter denkt. was passiert mit der Performance-Berechnung. Sollte diese wieder neu beginnen oder wird sie fortgeführt? oder ist das ganz gar nicht möglich?!

...zur Frage

Wie bekomme ich trotz Probezeit einen kleinen Kredit?

Huhu also folgende Lage ist bei mir nun eingetreten. Im Juli 2016 habe ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, ich habe 8 monate in meinem Ausbildungsbetrieb gearbeitet. Leider musste ich aus meiner ekn zimmer Wohnung raus, da es Wohnungen für Studenten oder Auszubildende waren. In der Zeit habe ich meinen Führerschein gemacht, weil ich die Chance auf eine Festanstellung zuhause hatte. So nun habe ich diese stelle bekommen, musste dafür umziehen, was alles zusammen ein großes Loch in mein Konto gerissen hat. Ich bin mit meinem konto 2200 euro im minus. Nun will mir de Sparkasse den dispo streichen da ich in der Probezeit bin. Ich brauche aber dringend eine eigene Wohnung ich wohne zur Zeit bei meinem Eltern und Pendel 100 km am tag hin und her. Ich habe einige anfragen bei banken gestellt. Was ich nicht wusste, das jede Anfrage in der Schufa steht :/. Die Volksbank hätte mir einen gegeben wenn das alles nicht in der schufa stehen würde, kennt jemand eine Bank die mir einen geben würde? Ich hänge tief in der kacke. Ich nehme das Auto meiner Eltern um zur Arbeit zu kommen, muss im Monat gute 250 an Sprit bezahlen. Wenn der dispo gestrichen ist habe ich nächsten Monat nur 100 Euro und komme nicht mal zur Arbeit. Meine Eltern können mir nichts Leihen.

...zur Frage

Einzahlung am Automaten der Sparkasse. Automat hat 650 € genommen, nur 620 € verbucht!

Hallo zusammen, habe vor 3 tagen 650 € am Geldautomaten der Sparkasse Baden-Baden eingezahlt, verbucht wurden nur 620 €. Habe sofort auf Stopp und Korrektur gedrückt, als er mir den Betrag nach dem Zählen angezeigt hat, hat aber nichts gebracht. Man kanns nicht stoppen oder abbrechen, wenn der das geld hat! Laut der sparkasse wurde keine Differenz festgestellt, was nicht sein kann. Ich habe das geld am automaten gezählt, bevor ichs reingetan habe. Bin mir 100% sicher, dass ich 650 € eingezahlt habe. Es sind zwar NUR 30 €, aber verschenken will ich sie auch nicht, sonst hätte ich sie nicht zur bank gebracht! Was soll ich denn jetzt tun? Was kann ich noch tun? Laut den bankangestellten: NICHTS! Habe auch schon gesagt, dass die sich die überwachungsvideos anschauen sollen, da müsste man es sehen, habs ja am automat gezählt. Bin extrem genervt, sauer, und wütend. Wer kann helfen/ nen Tipp geben? Danke und liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?