Darf ich meine Wohnung untervermieten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Untervermietung darf tatsächlich nur mit Zustimmung des Vermieters erfolgen. Aber wenn Du noch genügend Zeit bis zu Deinem Auslandsaufenthalt hast, kannst Du um eine Zuzugsgenehmigung für einen Freund/Freundin bitten. Das lehnen Vermieter in den seltensten Fällen ab. Und wenn der Zuzug genehmigt wurde, kannst Du beruhigt für ein Jahr ins Ausland gehen. Ist allerdings nur sinnvoll bei Personen, denen man vertrauen kann.

DU mußt es mitteilen, er darf es aber nciht verhindern solange Du nicht an eine Popband vermietest, die dort üben will.

Bei so einer zeitlich begrenzten, vermutlich ja auch möblierten Untervermietung wird es keinen Ärger geben, aber die nciht information könnte ein Kündigungsgrund sein. Daher auf jeden Fall den Vermieter anschreiben.

Untervermieten darf man nur mit Genehmigung des Vermieters. Und wenn der NEIN sagt, hast Du halt Pech gehabt.

Was möchtest Du wissen?