Darf ich kaputtes Auto nach Unfall für 1000 Euro verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du darfst freilich höher verkaufen als der gutachterliche Restwert. Du muss dir aber dann diesen höhereren Verkaufspreis als Restwert bei der Totalschadenabrechnung gegenüber der Versicherung anrechnen lassen. Du hast dabei keinen Nachteil; denn der Totalschaden errechnet sich aus der Differenz zwischen Wiederbeschaffungsrestwert minus Restwert.

Das ist ein freier Markt. Wenn dadurch keine Exportbeschränkungen oder Zollvorgaben verletzt werden, dann kannst Du das Fahrzeug auch für 10.000 EUR verkaufen, wenn es einen Abnehmer dafür gibt.

Wenn der Gutachter einen Restwert von 800 Euro festgestellt und die Versicherung Dir den Zeitwert minus dieser 800 Euro ausgezahlt hatte, dann kannst Du den Wagen für jeden beliebigen Wert weiterverkaufen.

Noch kann und darf man Schrott zum Goldpreis kaufen und verkaufen, Vertragsfreiheit nennt man das.

Aber warum gibt dir jemand mehr als ein Gutachter ?

Darüber solltest du dir Gedanken machen, vielleicht auch, was solche Autos gebraucht in der Türkei kosten .

Mein Tipp: Frag mal bei deiner Hausbank welche Zahlungsvariante Sie dir empfiehlt! Es soll schon so manchen Betrug bei ausländischen Autodeals gegeben haben.

klar geht das. Ausser die Versicherung nimmt dir das Auto ab, aber weshalb sollte das so sein.

Du kannst das Auto auch in Einzelteilen verkaufen und ggf. noch mehr bekommen :)

solange die versicherung KEINEN anspruch auf das fahrzeug geltend macht kann man schon das auto verkaufen. das sollte unbedingt vorher noch abgeklärt werden.

bei vollkasko versicherungen können die versicherer das fahrzeug selbst weiterverkaufen.die gehen dann ebenfalls meistens ins ausland.

Was möchtest Du wissen?