Darf ich in Lagerraum übernachten?

2 Antworten

Gegen einem Aufenthalt tagsüber dürfte baurechtlich nicht allzu viel einzuwenden sein (wäre aber im Einzelfall zu prüfen). Übernachten sehe ich kritisch. Gegen begründete Einzelfälle wird niemand etwas sagen, aber eine Matratze würde ich da nicht offen herumliegen lassen. Wenn dann auch noch der Lagerraum wohnlich eingerichtet und auf Zimmer geheizt ist, wird das Bauamt das bei einer Kontrolle möglicherweise bemängeln.

Du solltest auch den jeweiligen Mietvertrag prüfen. Ein Lagerraum ist kein Aufenthaltsraum, weder zur Nutzung als "Büro", geschweige denn als Wohnraum. Möglicherweise kann man sich mit dem Vermieter da einigen, dass er das toleriert und den Mietvertrag entsprechend vage formuliert (also nicht auf einen Lagerraum fixiert).

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche
Ein bisschen mit Strom heize?

Das würde einem Stromdiebstahl gleichkommen.

Und abgesehen davon?

0

Was möchtest Du wissen?