Darf ich in die Pause geschickt werden weil nichts los ist?

2 Antworten

Eine Frage ist ob ich die Pause geschickt werden darf

Dein AG kann Dich gerne in die Pause schicken,

oder die bestellte Zeit Bsp. 18 - 22 Uhr bezahlt werden muss.

...... nur das entbindet ihn nicht von der Pflicht Dich während Deiner Arbeitszeit - Anwesenheitszeit, in der Du Deine Arbeitskraft zur Verfügung stellt - zu bezahlen.

Nach spätestens 6 Stunden schutzwürdiger Arbeitszeit muss eine Pause von 30 min. genommen werden.

In Betrieben, wo zu unterschiedlichen Zeiten Arbeit anfällt und Leerlauf ist, kann die Pause wohl aus betrieblichen Gründen in diese Zeiten gelegt werden.

Die Pause dient zur Erholung und der Arbeitgeber kann nicht verlangen, dass du dich während der gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsschutzpause im Betrieb aufhälst oder dich sogar in Bereitschaft hälst falls Kundschaft kommt.

Für all diese Schichten kannst du nachträglich die volle Anrechnung der Pause auf die Arbeitszeit verlangen.

Am besten fragst du dazu mal die Gewerkschaft oder Berufsgenossenschaft.

Aus Angst vor Kündigung würde ich nicht zurückstecken.

Soll er doch kündigen. Dann gehts ab zum Anwalt, der holt dir ne Abfindung raus und du meldest den Betrieb noch wegen Missachtung des Arbeitszeutgesetzes.

Und dann fängst du woanders an, wo die Wertschätzung höher ist.

Was möchtest Du wissen?