Darf ich das Gemeinschaftskonto auflösen vor der Scheidung?

6 Antworten

Hallo, das Problem hatte ich vor meiner Scheidung auch. Ein gemeinsames Konto kann auch nur gemeinsam gekündigt werden. Als Tipp: Wenn ein Dispo eingerichtet ist den sofort streichen lassen, das kann auch nur einer der Kontoinhaber. Das gemeinsame Konto aufzulösen ist im Übrigen das erste, was man bei einer Trennung tun sollte.

Auch wenn du das darfst, wirst du deiner Frau und zukünftigen Ex-Frau die Hälfte des Geldes geben müssen. Alles was in der Ehe dazugekommen ist wird geteilt. Erben z.B. bleiben beim Partner oder dir selbst aber wenn du z.B. ein Grundstück erbst, welches einen wert von 100.000 € hat. Und bei der Scheidung hat das Grundstück einen Wert von 150.000 € musst du 50.000 € mit deiner Frau teilen. Da das eigentlich Erbe ja nur 100.000 € war.

Offengestanden kann ich den Sinn der Frage nicht nachvollziehen: Sag nur, Du führst mit der Frau ein gemeinsames Konto während schon das Scheidungsverfahren läuft. Wo gibt es denn so etwas?

Eigentumsübertragung Wohnung nach Scheidung

Ich bin seit ein paar Wochen rechtskräftig geschieden. Während meiner Ehezeit hat meine Frau im Jahr 2003 eine Eigentumswohnung in Hannover gem. eines zum damaligen Zeitpunkt erstellten Verkehrswertgutachtens für 55000 Euro erworben. Die Wohnung hatte einen erheblichen Sanierungsrückstau, den ich in alleiniger Eigenleistung beseitigt habe, ohne dafür einen Gegenwert zu erhalten. Nach der Scheidung – in der ich auf Ansprüche gegen meine Frau verzichtet habe, haben wir uns geeinigt, dass ich die Wohnung gegen Zahlung von 15000 Euro zu Händen meiner Frau erhalten soll. Das ganze soll nun offen gesagt, so wenig wie möglich an formalen Folgekosten nach sich ziehen. Ist es möglich, über diese Summe einen ganz normalen notariellen Vertrag zu machen, obwohl die Wohnung vor 7 Jahren deutlich teurer war? Muss in diesem Vertrag möglicherweise erklärt werden, warum der Kaufpreis so niedrig ist? Kann es sein, dass das Finanzamt bei der Festsetzung der Grunderwerbssteuer von der Kaufsumme abweicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?