Darf ich das Gemeinschaftskonto auflösen vor der Scheidung?

6 Antworten

Hallo, das Problem hatte ich vor meiner Scheidung auch. Ein gemeinsames Konto kann auch nur gemeinsam gekündigt werden. Als Tipp: Wenn ein Dispo eingerichtet ist den sofort streichen lassen, das kann auch nur einer der Kontoinhaber. Das gemeinsame Konto aufzulösen ist im Übrigen das erste, was man bei einer Trennung tun sollte.

Auch wenn du das darfst, wirst du deiner Frau und zukünftigen Ex-Frau die Hälfte des Geldes geben müssen. Alles was in der Ehe dazugekommen ist wird geteilt. Erben z.B. bleiben beim Partner oder dir selbst aber wenn du z.B. ein Grundstück erbst, welches einen wert von 100.000 € hat. Und bei der Scheidung hat das Grundstück einen Wert von 150.000 € musst du 50.000 € mit deiner Frau teilen. Da das eigentlich Erbe ja nur 100.000 € war.

Offengestanden kann ich den Sinn der Frage nicht nachvollziehen: Sag nur, Du führst mit der Frau ein gemeinsames Konto während schon das Scheidungsverfahren läuft. Wo gibt es denn so etwas?

Was möchtest Du wissen?