Darf ich beim Bezug von Alg II monatlich ein bisschen Geld auf dem Sparbuch ansparen ?

3 Antworten

Natürlich, gar kein Problem. Alle Achtung wer das schafft.

Bei zur Höhe des Schonvermögens (Lebensalter x 150,- Euro), ist es gar kein Problem.

Aber vorsicht: die Zinsen vom Sparvermögen werden als Einkommen angerechnet. Sie müssen diese Zinsen angeben sobald die aufs Konto gutgeschrieben werden. Sonst verschweigt man Einkünfte! Beispiel: Sie bekommen 100,-€ Zinsen, davon bleiben 30,-€ pauschal als Freibetrag anrechnungsfrei. Die andere 70,-€ werden von Ihrem Regelsatz abgezogen.

Natürlich kannst Du Geld ansparen, ist sogar sehr vernünftig, denn der AlgII-Zuschlag fällt ja auch mal weg, dann wirds finanziell eng, falls Du noch keinen Job hättest (drücke Dir die Daumen, daß Du bald was findest). Aber beachten: Grenze für Schönvermögen: Lebensalter x 150 Euro.

Neuer Gaming-PC auf Kredit?

Guten Morgen liebe Community,

Gaming ist mein größtes Hobby und mein 5 Jahre alter Rechner hat so langsam ausgedient.

Deshalb möchte ich mir ein komplett neues Gaming-System zulegen und am liebsten hierfür einen Kredit aufnehmen.

Ich habe allerdings von mehreren Seiten gehört, dass ein Kredit keine gute Idee ist, weshalb ich jetzt mal die Experten fragen will:

  • Meinen aktuellen Rechner (mitsamt Monitor) könnte ich für 300 - 400 EURO verkaufen. Dieses Geld soll als Puffer dienen, falls das neue System zu teuer wird.
  • Das neue System wird circa 2500 EURO kosten.
  • Der angedachte Kredit soll 2500 EURO für 24 Monate sein.

Nun zu meinen Finanzen:

  • Nach Abzug aller Fixkosten (ohne Lebensmittel) bleiben mir monatlich 840 EURO Netto.
  • Ich habe auch 1200 EURO auf der hohen Kante. Dieses Geld ist allerdings für den Notfall (neue Waschmaschine, usw.) gedacht.

Da mein aktueller Rechner immer schwächer wird, wird es mit dem neuen System langsam dringend. Das Geld ansparen geht wahrscheinlich nicht.

Kann/sollte ich mir so einen Kredit leisten?

Gibt es eine andere, besser Möglichkeit, den Rechner zu finanzieren?

Ich hoffe jemand kann mit weiterhelfen.

Beste Grüße.

...zur Frage

Was darf ich verdienen, wenn meine Frau ALG2 bekommt?!?

Liebe Forumsmitglieder, nun die Frage, die mich sehhhhhr interessiert!!!

Wir sind eine junge Familie, beide Studenten und wir haben vor kurzem Nachwuchs bekommen. Ich arbeite neben dem Studium und verdiene/bekomme: 400 EUR + 91 EUR (Wohngeld) + 300 EUR (Elterngeld). Ich habe keinen Anspruch auf ALG II, da ich Student bin.

Meine Frau befindet sich zur Zeit im Mutterschutz und ist außerdem noch an der Uni immatrikuliert, aber beurlaubt und bekommt: 353 EUR (Regelbedarf) + 133,34(Kaltmitte) + 14,24(Nebenkosten) + 53,34 (Heizkosten) = 553,92 EUR Das Kind bekommt: 229 EUR (Regelbedarf) + 133,34(Kaltmitte) + 14,24(Nebenkosten) + 53,34 (Heizkosten) = 429,91 EUR - 184 (Kindergeld) = 245,91 EUR

In der Summe bekommt meine Frau und das Kind vom JC: 799,83 EUR monatlich.

Unsere kleine Wohnung ca. 45 qm: Kaltmitte: 400 EUR Betriebskosten: 52,43 EUR Strom:40 EUR Gas: 160 EUR

**Ab September mache ich mein Pflichtpraxissemester und muss da mind. 8 Stunden am Tag arbeiten und verdiene dabei 700 EUR.

Jetzt nun die Frage, was bleibt uns dann übrig?

Wenn ich nur 700 verdiene Wenn ich 700 + 400 verdiene Wenn ich 700 und + z.B. 200 verdiene

Ich will natürlich nicht umsonst arbeiten! - das kostet mir sehr viel Zeit und viel Nerven!

-- Es ist verdammt schwer 8 Stunden mit Ingenieurverantwortung zu arbeiten. Außerdem möchte ich mein Nebenjob nicht verlieren, da ich nach dem Praxissemester weiter arbeiten möchte. ...**

Vielen Dank im Voraus Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?