darf ich als selbständiger neben bei 40stunden woche arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bin ich skeptisch, weil du ja auf eine Wochenarbeitszeit über den gesetzlich zulässigen Stunden kommst. Welches Bundesland denn, und wie viele Stunden selbstständig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Selbständiger darfst Du auch 24 Stunden am Tag nebenbei arbeiten. Die Frage ist bei Dir doch umgekehrt, nämlich, ob Du von Deinem Arbeitgeber die Genehmigung zur Nebentätigkeit bekommst und da bin ich recht überrascht, dass das der Fall sein soll. Wie funktioniert das eigentlich? Hast Du Schlafen auf den Ruhestand verschoben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angelcentercf
02.06.2013, 14:08

es ist so,das ich ja 2 angestellte habe die das geschäft alleine leiten.ich mache nur am wochende alle bestellungen und jeden anderen kram der dazu gehört. als mich die stadt auf 30 stunden angestellt hat,musste ich angeben das ich ein gewerbe habe. und sie hatten nichts dagegen. jetzt möchte ich mich auf 40 stunden hochstufen lassen weil ich ja eh schon so lange arbeite(also viele überstunden habe). ich habe nur gehört wenn man selbständig ist,das man dann nicht 40stunden im öffentlcihen dienst arbeiten darf. deshalb meine frage hier!

0

Wenn der AG mit der Selbständigkeit einverstanden ist, dann darfst Du Dich im eigenen Geschäft selbst ausbeuten, soviel Du willst, also auch rund um die Uhr arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest bei der DRV ein Statusfeststellungsverfahren anstoßen, um festzulegen ob Du:

a) Hauptberuflich selbständig bist b) Du Selbständig im Nebenerwerb ist

denn das hat ggfs Auswirkungen auf die GKV und DRV Beiträge.

Schau mal hier:

http://www.sozialversicherung24.info/statusfeststellungsverfahren/antrag-statusfeststellung-drv.html

Das in Deinem Hauptberuf Deine Verpflichtungen nicht Leiden dürfen und Nebengesetzte wie das Bundesurlaubsgesetze zu beachten sind, ergibt sich aus den Obliegenheiten Deines Arbeitsvertrags. Hier ist die Personalbteilung der richtige Ansprechpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?