Darf ein Vermieter ein Tilgungsplan verlangen, für alt Schulden, die aber nichts mit Mietschulden zu tun haben?

2 Antworten

So ein Tweet lässt sich einfach nicht beantworten.

  • Ist das Mietverhältnis noch aktuell oder nicht?
  • Wie alt sind die Altschulden?
  • Gab/gibt es frühere Vereinbarungen?
  • Gibst es Rechnungen oder Mahnbescheide?
  • Sind die Schulden im direkten Zusammenhang mit der Whg. entstanden oder war es eher ein Privatdarlehen unter guten Bekannten?

.....

Es sind Altschulden, die nix mit der Miete oder der Wohnung zu tun haben.

Möchte eine Wohnung anmieten und der neue Vermieter vordert diese Unterlagen. Meine aktuelle Bescheinigung, von der jetzigen Verwaltung liegt vor und beweist auch, dass ich keine Mietschulden habe. Jetzt weiß ich nich, ob der Vermieter die Unterlagen von mir vorderen darf? Habe ihm bereits eine schriftliche Stellungnahme zu kommen lassen, was das für Schulden sind und das ab 01.06.2020 die Tilgung anfängt.

Er hat mein Arbeitsvertrag, die aktuellen 3 letzten Gehaltsnachweise, Kundergeld- und Unterhaltsbescheinigung, aktuelle Schufa Auskunft, aktuelle Mietbescheinigung...Dieses alles sollte doch reichen um eine Wohnung anmieten zu können, bzw die Berechnung durch zuführen ob ich mir die Miete leisten kann.

1
@Jacky35

Wenn er das Risiko sieht, dass du aktuell überschuldet bist und er eventuell seine Miete nicht erhalten wird, kann ich dieses Verlangen nachvollziehen.
Es spielt auch keine Rolle, was er darf! Er darf vom Mietvertrag abstand nehmen, wenn du seine Bedingungen nicht erfüllen willst. Darüber solltest du dir im klaren sein.
Dann bekommt halt jemand anders die Wohnung.

0
@Jacky35

Der Anbieter für eine Wohnung, für die du dich bewirbst, kennt Deine Schulden? Woher kennt der die denn? Ich blick nicht durch.

0
@Maerz2019

Aus der aktuellen Schufa...dort sind 2 Einträge drin

0
@correcta

Ich habe 2 Einträge in der Schufa, die nix mit Mietschulden zu tun haben. Eine Überschuldung ist damit nicht möglich...und das ist auch ersichtlich für den neuen Mieter...

0
@Jacky35

OK, verstehe. Sorry, stand auf dem Schlauch. Oben schreibst Du:

Habe ihm bereits eine schriftliche Stellungnahme zu kommen lassen, was das für Schulden sind und das ab 01.06.2020 die Tilgung anfängt.

N a c h d e m Du ihm Unterlagen übermittelt hat, fragst Du ob er das darf. Die Frage ist damit obsolet.

ABER: je nach dem wie hoch Dein Einkommen (zB sehr hoch, könnte ja sein) und der Tilgungsplan im Verhältnis dazu steht (maßvoll), könnte er dich durchaus als Mieter in Betracht ziehen. Allein, dass er nach einem Tilgungsplan fragt, ist ein Indiz dafür, dass er an Dir ein Interresse als Mieter hat. :-)

Also - viel Glück! Das kannst du in diesen Zeiten (neg. Schufa) bei dem Wohnungsmarkt (Nachfrageüberhang) auch gut gebrauchen.

1
@Maerz2019

Danke erstmal...ich hab meine Schufa übermittelt, dann sollte ich eine Stellungnahme abgeben, dies tat ich...und jetzt fordert er weiteres...

Aufgrund der letzten Forderung stellte ich die Frage hier...

Deine Antwort ist mir aber schonmal sehr hilfreich. Da mir das sehr unseriös vorkam...dachte ich, ich frag mal nach...denn nach sowas wurde ich noch nie gefragt...

Aber vielen Dank

1
@Jacky35

Übermittle ihm ruhig den Tilgungsplan. Ich finde das lauter, von beiden Seiten aus gesehen. Es ist nicht unseriös. Der Anbieter hat auf jeden Fall die DSGVO zu beachten, ob das Mietverhältnis zustande kommt oder nicht. Du brauchst Dir also keine Sorgen machen, wenn es nicht klappen sollte, denn dann muss der Anbieter-Vermieter alle Deine Daten löschen und Dir das auch bestätigen.

Alte Vertrieblerweisheit: Einwände sind verstecke Kaufsignale .... :-) Greetings.

1
@Maerz2019

Ich danke dir für deine Antworten. Das war sehr hilfreich für mich...vielen lieben Dank

1

Du willst die Wohnung also erst anmieten. Dann ist es noch kein Vermieter, sondern ein Verhandlungspartner.

Den interessiert, ob Du zahlungsfähig bist und das hängt von Schulden jeder Art ab.

Im übrigen beweist Dein Verhandlungspartner ja schon großes Wohlwollen. Die meisten Wohnungsanbieter würden bei bestehenden Schulden die Verhandlungen gleich abbrechen.

Ich bin mir sicher, wenn Du nicht alles offenlegst bekommt die Wohnung ein anderer.

Danke

0

Was möchtest Du wissen?