Darf ein Minderjähriger schriftliche Verträge unterschreiben, die dann auch rechtgültig werden ?????

2 Antworten

Eine Spannende Frage, denn etwas für einen Euro, darf man schon einem 7jährigen verkaufen. + Aber wenn es kein Kaugummi, sondern ein Unternehmen ist, dann schon deshalb nicht, weil er sich ja nciht einmal in der Haupt-, oder Gesellschafterversammlung vertreten könnte.

Wäre es gar ein Einzelunternhmen, oder eine Personengesellschaft, würde er ja neben dem Kaufpreis auch Verbindlichkeiten übernehmen udn das wäre auch unzulässig.

Nein können Sie nicht, weil sie vor dem 18. Lebensjahr nicht geschäftsfähig sind und somit keine rechtsgültigen Verträge schliessen können. Richtig ist das Kinder alles ausser z. Bsp. Tabakwaren und Alkohol was sie von ihrem Taschengeld bezahlen können auch kaufen können.

Was möchtest Du wissen?