darf die Tochter 40 J einfach die Wohnung des Vaters 70 durchsuchen? Er war 2 Wochen im Spital und sie hat die Wohnung durchsucht?

3 Antworten

WEnn die Wohnung durchsucht wurde, muss er es ja an etwas gemerkt haben. Dinge lagen anders, in Schubladen waren Dinge durcheinandergebracht usw.

Da stelle ich mir auch die Frage, sollte die Tochter eventuell etwas ins Spital bringen, oder aber für ihn erledigen und hat es nicht gleich gefunden.

Wenn die Tochter ihren alten Herrn allerdings ausspionieren wollte (nach was auch immer) so ist es ein großer Vertrauensbruch. Trotzdem sollte er das Gespräch mit der Tochter suchen, um die Sache eventuell zu bereinigen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Dürfen sicherlich nicht, schon gar nicht ohne Erlaubnis des Vaters.

Schloss austauschen wäre meine Reaktion, auf diese eigenmächtige Handlungsweise der "Tochter". So etwas geht ja wohl gar nicht...... !!!

Offensichtlich hat der Vater seiner Tochter einen Schlüssel zur Wohnung gegeben. Diesen kann er ja zurückfordern. Aber ihm muß klar sein, dass er dann eben keine Hilfe bekommen kann, wenn ihm in der Wohnung etwas passiert oder er sich aussperrt oder er ins Spital muß, ohne vorher seine Sachen für dort zusammenpacken zu können. Offen ist auch, was er als "durchsucht" bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?