darf die sparkasse sich das geld einfach zurück holen ?

3 Antworten

Bankkunden, die zu Unrecht Geld auf ihr Konto erhalten, müssen diesen Betrag wieder herausgeben. Sie sind zu diesem Schritt sogar gesetzlich verpflichtet, erläutert Markus Feck von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

Dabei ist es unerheblich, ob die Bank einen Fehler gemacht hat oder es sich um eine falsche Überweisung eines anderen Bankkunden handelt. Sollte das Geld dennoch einbehalten werden, gilt dies als ungerechtfertigte Bereicherung

Aus: http://news.toptarif.de/falsche-ueberweisung-bankkunden-muessen-geld-wieder-herausgeben/

Das dürfen die bestimmt. Du hättest denen mitteilen müssen, dass es da wohl einen Fehler gab. Das Geld auszugeben war ein wenig dumm, um ehrlich zu sein.

Die Sparkasse hat in einer hohen summe auf mein konto gezahlt(bareinzahlung)

Ich habe in meinem Leben bisher noch nie erlebt, dass eine Bank oder Sparkasse Bargeld aus Eigenmitteln auf mein Konto gezahlt hat. Was ist der Hintergrund dieser außergewöhnlichen Aktion? Oder ist es da etwa zu einem Buchungsfehler gekommen? Ein anderer Kunde hat Bargeld eingezahlt und das ist versehentlich auf Deinem Konto gelandet. Wieso hast Du geglaubt, über Dir nicht zustehendes Geld frei verfügen zu können? Natürlich darf die Bank Buchungsfehler korrigieren.

P-Konto nicht aktiv?

Hallo Liebe Finanzfrage Community Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen! Ich war am 21. April (Donnerstag) bei meiner Sparkasse und habe Antrag auf P-konto gestellt alles easy war innerhalb von 10 Minuten wieder draußen. Der Mitarbeiter meinte das es bis zu 4 Tagen dauern kann, und wenn im online Banking bereich wieder der verfügbare Betrag der selbe ist wie mein Kontostand kann ich wieder abheben! Nein ich habe noch garnichts diesen Monat abgehoben, also auch nicht die 1000€ Grenze überschritten. Am Freitag habe ich mich dann im Online Banking eingeloggt und der verfügbare Betrag war wieder zu sehen. War dann Sonntag versuchen Geld abzuheben: "Derzeit keine Verfügungen von Ihrem Konto möglich". Super dacht ich mir und bin dann direkt am Montag nochmal hin, selbe Fehlermeldung. Heute direkt nochmal die selbe Fehlermeldung... Ich habe jetzt keinen Cent mehr und mein Problem ist das ich am Samstag meinen Personalausweis auf einer Party verloren und jetzt keinen Cent mehr habe für einen vorläufigen. Reisepass besitzte ich auch nicht, sodass ich keine chancen am Schalter habe. Die geben mir echt keine auskunft! Selbst mit meiner EC-Karte und Krankenkassenkarte mit Lichtbild gibt es keine Auskunft. Ich kann mir auch momentan nichts leihen meine Eltern sind auf Geschäftsreise und bei meinen Kollegen sieht es auch schlecht aus. Was kann ich jetzt machen?? Bin quasi jetzt mittellos oder wie man das auch nennen mag. Oder kann es sein das die Sparkasse noch mit dem Geld arbeiten tut? Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. LG.

...zur Frage

Was passiert wenn man einmalig eine 4 stellige Summe auszahlt?

Hallo,

welche "Strafen" folgen, wenn man eine 4 stellige Summe (4000 - 5000 €) EINMALIG auf ein Sparkasse-Konto (was neu erstellt wird, da ich noch kein Konto habe) auszahlen lasse? Das Geld habe ich natürlich legal verdient durch Internetmarketing.

Jemand meinte, es wäre zu stressig mit 17 ein Gewerbe anzumelden und es wird ein schwerer Weg ein Gewerbe mit 17 anzumelden, es wird nichts passieren wenn man die Summe einfach einmalig aufm Konto zahlt.

Redet man hier von einer "Steuerhinterziehung"? Ich denke nicht, da die Auszahlung ja einmalig ist und man erst Steuern zahlt wenn man über 8,4k. im Jahr verdient. Somit werden ja keine Steuer hinterzogen oder?

Vielen Dank

...zur Frage

Kann man einzelne Posten bei Kreditkartenabrechnung nachverfolgen?

Ich habe mir gerade meine Kreditkartenabrechnung angesehen und glaube fast, dass da etwas nihct stimmt. Ich würde gerne zurückverfolgen, wofür ich mit der Kreditkarte Geld ausgegeben haben soll. Aber in der Abrechnung bei meinem Online-Banking bie de Sparkasse kann ich das nicht einsehen. Ich finde nur den Gesamtbetrag, der abgebucht wurde, ohne zu sehen, wofür genau das Geld vom Konto abgegangen sei soll. Lassen sich die einzelnen Posten bie der Kreditkartenabrechnung nicht zurückverfolgen?

...zur Frage

Wo ist es ratsamer US-Dollar in Euro umzutauschen?

Ich hab 30 $ von meiner Oma drüber aus Amerika geschenkt bekommen. Hier bringt mir das nur nicht viel in Deutschland. Ich dachte mir zuerst, ich würd sie vielleicht einfach so behalten, als Sammlerwert. Aber als ich sie heut zufällig in ner Schublade noch im selben Postumschlag wiederfand, dacht ich mir, ich wechsel sie doch lieber um... Nun bin ich mir nur nicht ganz sicher, wo das am günstigsten wäre. Bei der Sparkasse (hab da auch ein Konto) oder bei der ReiseBank AG. Außerdem muss ich noch wissen, ob's besser wär das Geld in der Filiale umtauschen zu lassen (da müsst ich halt erst wieder bis Montag warten) oder ob es sogar mit dem Automaten die gleiche oder womöglich eine etwas größere Summe bei rausspringen würde.

...zur Frage

Weltspartag der Sparkasse - noch zeitgemäß? Soll ich für meine kl. Tochter Sparbuch eröffnen?

Ich lese die Werbung der Sparkasse über ihren Weltspartag, ist das noch zeitgemäß in diesen Zeiten? Ich habe eine kleine Tochter (4 Jahre) soll ich für ein Sparbuch eröffnen und ihr Geschenk am Kinderschalter abholen? Was meint Ihr?

...zur Frage

Sparkasse Dauerauftrag als Empfänger zurückschicken?

Guten Tag miteinander,

Ich kriege per Dauerauftrag eine Summe überwiesen, die ich gerne an den Überweisenden zurückschicken würde. Das Problem dabei ist, dass ich als Sparkassenkunde gerade sehr weit weg von "meiner" Sparkasse bin. Online-Banking ist mir leider ebenfalls nicht vergönnt. Gibt es irgendwelche Möglichkeiten dem Überweisenden sein Geld alsbald zukommen zu lassen?

Zur Information: Der Dauerauftrag ist auf den 15. eines jeden Monats datiert und auch der Überweisende ist Kunde bei der Sparkasse.

Für sachliche und hilfreiche Antworten bedanke ich mich vielmals im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?