Darf die Schule ein Attest verlangen, dass im Haushalt jemand zur Risikogruppe laut RKI gehört?


23.04.2020, 14:59

Es geht darum, das mein Sohn von zuhause aus weiter lernen soll. Heißt, alle Eltern der Schüler die von zuhause aus lernen möchten, müssen so ein Attest vorlegen.

1 Antwort

Nein das dürfen die nicht. Die Schule geht der Gesundheitszustand der Angehörigen nix an. Das Arztgeheimnis ist ein Grundrecht jedes einzelnen und das ist nicht aufgehoben worden gilt also noch.

Schon die derzeitige Weitergabe von persönlichen Daten infizierter Personen an die Polizei und andere Behörden ist gesetzwidrig.

Allerdings verstehe ich die Frage nicht ganz. Du Eierst ja herum, worum es tatsächlich geht.

Geht es um das Fernbleiben vom Unterricht eines Schülers wg. eines Angehörigen, der zur Risikogruppe gehört?

Was möchtest Du wissen?