Darf die Rente bei Hartz IV mit einberechnet werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In dem Moment wo einer im Haushalt Grundsicherung, oder ALG II beantragt, sind alle im Haushalt eine Bedarfsgemeinschaft.

Das Heißt, beim ANtrag Deiner Mutter, wird die Rente DEines Vater natürlich einbezogen, weil man ja in der Ehe für einander zu sorgen hat.

Dein Vater ist gegenüber Deiner Mutter als Ehemann unterhaltsverpflichtet. Daher kann er nicht sozusagen, seine Rente für sich behalten und die Ehefrau von den anderen Steuernzahlern alimentieren lassen. Darum wird die Rente angerechnet, aber nur zu dem Betrag der über dem Bedarf Deines Vaters liegt. Je nachdem wie hoch die Rente ist, ergibt sich dann noch ein Zahlbetrag nach Hartz IV oder -bei höherer Rente - eben nicht.

Klar wird die Rente miteingerechnet. Deine Eltern sind sich gegenüber zum Unterhalt verpflichtet. Deshalb wird auch die Rente des Partners mitgerechnet.

Ja, Deine Eltern sind eine Bedarfsgemeinschaft.

Darf die Rente mit einberechnet werden?

Was möchtest Du wissen?