Darf die Bank einem Freiberufler eine Kreditkarte verwehren?

2 Antworten

Da kann jede Bank ihre eigenen Regeln aufstellen. Es gibt keine Pflicht die Kredtkarten zu gewähren.

Freiberufler haben ja uch bei der Vergabe von Darlehn mi größeren Problemen zu kämpfen, weil sie kein laufendes Einkommen aus einem Beschäftigungsverhältnis haben.

Ob eine Kreditkarte ausgegeben wird oder niht ist alleine Sache der Bank. Es gibt aber weitaus zuvorkommendere Banken bezüglich Freiberuflern als velleicht die PSD Bank von der du schreibst. Wenn die betrieblichen Unterlagen ordentlich bei der Bank vorgelegt werden können und die Bonität in Ordung ist dürfte das bei den meisten Banken auch kein größeres Problem sein. es gibt ja z.B auch Kreditkarten die mit einem relativ niedrigen Zahlungsrahmen versehen sind.

Wie viele Kreditkarten um nicht negativ aufzufallen?

Hallo, ich habe eine "blöde" Frage. Ich bin 22 Jahre, befinde mich zur Zeit in der zweiten Ausbildung im medizinischen Bereich, komme aus Hamburg und mein momentaner Verdienst liegt unter 1000€ pro Monat. Da ich viel unterwegs bin, online einkaufe, Tickets buche, usw. ist bei mir die Kreditkarte ein treuer Begleiter. Ich habe ein Jugendkonto bei der Hypo gehabt, wechselte dann zur Sparkasse, wo ich eine Prepayd MasterCard hatte und bin nun bei der deutschen Bank, weil mir der Service nicht gefiel. Hier habe ich eine normale MasterCard, bin aber am überlegen, die Travel MasterCard zu beantragen. Nun fangen meine Fragen an.

Wie viele Kreditkarten sollte ich bei dem geringen Einkommen haben (es geht nicht darum, dass ich Rechnungen nicht ausgleiche, sondern nur, dass ich nicht schon eine negative Bonität habe)?

Für mich kommt neben der MasterCard entweder die Miles and More Kreditkarte von Lufthansa in Frage, eine Amex green oder gold oder eine Visa Karte.

Oder sind zwei Kreditkarten so gering, dass man da kein Bedenken haben sollte.

Und wie sieht es mit dem Bankwechsel aus, wird das auch eingetragen? Dann hätte ich ja in " schon zwei Kreditkarten, ist der Wechsel von der Standard Master Card zur Travel Master Card eins oder wird da ebenfalls was eingetragen?

Vielleicht kann man mir das beantworten.

MfG

...zur Frage

Werkstudent und Freiberufler+ Minijob?

Ich bin Werkstudent (20std pro Woche) und möchte nun freiberuflich als Darstellerin am Wochenende tätig sein. Als Werkstudent darf man ja am Wochenende oder Nachts auch mehr arbeiten. Ich muss eine Steuererklärung abgeben, hab ein bisschen Angst, dass mein Studentenstatus dann aber doch verloren geht o.O. Wie sieht es aus, wenn ich noch ein Minijob ausüben möchte indem man ca. 200 Euro verdient und bei dem Freiberuflichen auch 200 Euro. Geht das? Danke!

...zur Frage

Freie Mitarbeiterin bei Zeitung, wie steuerlich am günstigsten?

Ich bin Lehrerin und arbeite nebenbei als freie Mitarbeiterin bei einer Zeitung. Dort verdiene ich im Monat unterschiedlich, mal 200 € , mal 100 € . Wenn ich jetzt allerdings überlege, dass ich davon noch 30 % Steuern bezahlen muss, lohnt es sich ja überhaupt nicht. Ich bin verheiratet, mein Mann verdient auch recht gut und ich arbeite Teilzeit als Lehrerin. Nun sagte mir eine Bekannte, dass es vielleicht eine Möglichkeit wäre ein Kleingewerbe anzumelden. Davon habe ich aber so überhaupt gar keine Ahnung. Oder gibt es vielleicht eine Art Freibetrag? Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

...zur Frage

Kontosperre wegen Minipfändung rechtens ?

Hallo an Alle,

ich habe eine Verwaltungsgebühr nicht bezahlt und auch die ´Mahnungen ignoriert. Darf man nicht machen, OK. Jetzt hat da Ordnungsamt tatsächlich für 27,00 € mein Konto gepfändet.

Auf dem Konto besteht ein Guthaben von mehreren tausend Euro. Die Bank verweigert aber mit Hinweis auf die 27,00 €-Pfändung jegliche Auszahlung. Der Mitarbeiter meinte, das Konto müsste erst von der Pfändungsabteilung freigeschaltet werden, was drei Tage dauern kann. Solange sei es komplett gesperrt.

Es gehen jetzt sämtliche Lastschriften zurück, obwohl die locker gedeckt sind. Vielleicht werden deswegen Telefon oder Kreditkarte gesperrt.

Ist das Verhalten der Bank in Ordnung ? Oder darf die Bank nur den gepfändeten Betrag einbehalten ?

Gruß

...zur Frage

Kapitalbrief der PSD Bank Rhein Ruhr Alternative zum Tagesgeld?

Wer kann mir etwas über dieses Angebot sagen? Die Verzinsung ist in meinen Augen mit 4% ganz in Ordnung. Wo liegen die Nachteile?

...zur Frage

Führen Reservierungsgarantien mit Kreditkarten zur Verkleinerung des Kartenlimits?

In vielen Hotels (und auch manchen Restaurants) ist es üblich, zu Garantierung einer Reservierung im Vorfeld die Kreditkartendaten abzufragen, von der im Falle einer Stornierung entsprechende Gebühren abgebucht werden. Beinahe in jedem Hotel wird zum Einchecken die Kreditkarte eingelesen, auch wenn man später mit einem anderen Zahlungsmittel die Rechnung begleicht.

Wie beeinflussen diese Dinge das verfügbare Kreditkartenlimit? Ein Freund von mir behauptet, mit jeder dieser Abfragen werde quasi die vom Hotel gewünschte Summe im Verfügungsrahmen der Karte reserviert, sodass es vorkommen kann, dass das Kreditkartenlimit allein durch diese Garantien erschöpft wird, ohne das je ein Euro bezahlt wird.

Stimmt das? Habe nur eine Kreditkarte mit eher kleinem Limit, von der ich regelhaft nur meine Tankumsätze im Ausland begleiche, es aber sehr blöd wäre, wenn in dieser Situation die Karte aufgrund solcher Abfragen nicht funktionieren würde. Man sieht ja auch beim Auszug der Kreditkartenumsätze keine solchen "Garantien".

Fragen Hotels/Restaurants eigentlich auch die Bonität des Kreditkartenbesitzers ab? Ich passe ja nicht bei jeder Buchung, die ich später bar bezahlen will, auf, wie viel Verfügungsrahmen aktuell noch auf der zur Garantierung der Buchung verwendeten Karte drauf ist. Oder notieren sich Hotels/Restaurants einfach die Kreditkartendaten im System, um eventuell später bei einer Stornierung darauf zurückgreifen zu können?

Wäre echt super, wenn ihr mir meine Fragen beantworten würdet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?