Darf der Vermieter die Miete zweimal in einem Jahr erhöhen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regeln sind, dass zwischen zwei Mieterhöhungen 15 Monate liegen müssen. vorher darf der Vermieter nicht erhöhen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auch gilt, wenn Modernisierungsmaßnahmen getroffen wurden, die den Wert der Immobilie stark erhöhen. Außerdem darf der Mietpreis innerhalb von 3 Jahren nur um 20% erhöht werden.

Dein Hinweis auf die 15 Monate und die Kappung auf 20 % ist korrekt.

Nur bei einem Staffelmietvertrag könnte sich die Miete alle 12 Jahre erhöhen (Automatik!).

Die Modernisierungsmieterhöhung bleibt bei diesen Begrenzungen außen vor!

0

Was möchtest Du wissen?