Darf der Therapeut über das Handy des Patienten schreiben?

1 Antwort

Ammenmärchen - kein Psychotherapeut würde dermaßen unprofessionell / grenzüberschreitend handeln.... nicht einmal auf Bitte des Patienten.

Doch es ist so vorgefallen. Leider. Sonst würde ich nicht fragen.

0
@Myname1214

Ach für wen fragst Du .... für den "Empfänger" einer Sprachnachricht, die jeder Heijopei versendet haben kann.

0

Ja ich frage für den Empfänger dieser Sprachnachricht

0
@Myname1214

Klipp und klar .... besagte Sprachnachricht über das Handy der Ex kann jeder Pausenclown, der sich als "Therapeut" ausgegeben hat, versandt haben.

0
@wilees

Klar kann das jeder... Aber es ist in dieser Sache nicht an dem. Ich wollte das selber gar nicht glauben. Mir geht es hier lediglich darum ob man da die Ärzte- oder Therapeutenkammer auch informieren sollte...über solch ein Fehlverhalten....und Unprofessionalität

0
@Myname1214

Tu es doch einfach

Warum muss man da auf finanzfrage rumgeistern !

0

Was möchtest Du wissen?