Darf der Mieter nach Kündigung Wohnungsbesichtungen wegen Corona nicht zulassen?

2 Antworten

Die Rechtslage ist sehr einfach. Der Mieter darf bei Kündigung/Neuvermietung den zugang nicht verwehren. Von Corona oder Pandemien steht nichts im Gesetz.

So weit zum Recht haben.

Um dein Recht zu bekommen, musst du ihm gegenüber klarstellen, dass der Mieter für den von ihm verursachten Schaden aufzukommen hat. Das gilt ja auch, wenn er die Wohnung nicht bis kommenden Dienstag räumt.

Es kann sein, dass er wegen höherer Gewalt (Ein- oder Ausreisebeschränkung) nicht nach D reinkommt und der (nicht von Ihm zu vertretende) Zustand der Wohnung der Grund ist, aus dem er sich nicht vertreten lassen will. Wenn er diese Argumente bringt, hast du aus meiner Sicht ganz einfach Pech gehabt und musst warten, bis er alles erledigen kann. Dann wiegt aus meiner Sicht der Fakt, dass du als Vermieter Risiken zu tragen hast stärker als andere.

Wenn es ihm zu gefährlich ist, wäre das alleine kein Argument, sich nicht vertreten zu lassen und dann soll er dir den Schaden ersetzen.

Vielen Dank, das hilft mir sehr weiter... Ich kann verstehen, dass es für ihn aus dem Ausland schwierig und kompliziert ist und habe in vielen Dingen schon meine Hilfe angeboten, den Auszug u.ä. zu unterstützen, weil ja im Ausland ist...aber nun bin ich wie vor den Kopf gestoßen und enttäuscht.

1
  • Kaum jemand wird wegen des Kontaktverbotes großes Interesse an einer Wohnungsbesichtigung aufbringen, weil es ja gar nicht gesichert ist, wie ein Umzug MIT Kontaktverbot durchgezogen werden kann.

Mit Kurzarbeit und ALG 1 lässt sich auch nur ganz schlecht ein neuer Mietvertrag ergattern ...

  • Die Besichtigungen zum jetzigen Zeitpunkt machen wenig Sinn, wenn der Vermieter die Leute unbedingt vorher kennen lernen will. Denn dann siehst Du sie doppelt und dreifach.

In der Ausnahmesituation kann der Vermieter die Besichtigungen untersagen; ja - sehe ich so. Dein Interesse an einer zügigen Weitervermietung innerhalb der eigenen Kündigungsfrist ist nachrangig. Letzlich entscheidet der Vermieter für wann die Whg. neu zu vermieten ist bzw. vergeben werden darf.

Vielen Dank für die Antwort, aber ich bin der Vermieter...

0
@Ratlos2020

Ah sorry, hatte das Ganze verkehrt herum gelesen.

Rat2010 weiß ja Rat für Ratlos2020 ... :-)

1

Was möchtest Du wissen?