Darf der Hausarzt einen Hausbesuch verweigern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist der Patient ernsthaft krank, ist der Arzt zu einem Hausbesuch verpflichtet. Er kriegt ihn auch entsprechend höher honoriert. Sollte er sich trotzdem weigern, bleibt nur die Beschwerde bei der Krankenkasse?

Was passiert beim Hausarzttarif der Krankenkasse wenn man nicht zuerst zum Hausarzt geht?

Ich habe gelesen dass man bei der Krankenkasse Beiträge sparen kann, wenn man einen Hausarzttarif wählt, weil man sich dabei verpflcihtet immer zuerst zum Hausarzt zu gehen und dann keine Praxisgebühren zahlen muss. Was passiert aber, wenn ich mir den Weg zum Hausarzt spare und direkt zum Spezialisten gehe. Muss ich dann nur die Praxisgebühr zahlen, oder drohen mir irgendwelche Konsequenzen wegen Vertragsbruch oder so?

...zur Frage

Darf man dem Mieter den Einzug in die Wohnung verweigern, wenn erste Kautionsrate nicht gezahlt?

Ich habe einen neuen Mieter. Eigentlich mache ich mit den Mietern immer aus, dass sie mir vor Einzug die erste Rate der Kaution überweisen und auch die erste Monatsmiete. Bisher hat das immer geklappt, aber der neue soll am Mittwoch in die Wohnung und ich habe noch keine Kautionsrate. Könnte ich theoretisch die Übergabe hinauszögern, bis ich das Geld habe?

...zur Frage

BU Rentenpruefung. Wie lange darf sich die Versicherung Zeit lassen?

Habe die private BU aus gesundheitlichen Gruenden im Dez. 2011 beantragt. Versicherung ist immernoch im Pruefungsverfahren. Haben immer noch nicht meine Aerzte angeschrieben. WIE LANGE DUERFEN SIE SICH ZEIT LASSEN? Wann darf ich mich beschweren?

...zur Frage

kann die Berufsunfähigkeitsversicherung auf anderen Beruf verweisen und Zahlung verweigern?

es heißt ja immer, so eine BU sei total wichtig-aber bis die mal zahlen. Stimmt es, daß man wirklich total berufsunfähig sein muß, sprich auch in keinem anderen Beruf mehr einsetzbar sein muß, um überhaupt Zahlung zu erhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?