Darf der Hausarzt einen Hausbesuch verweigern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist der Patient ernsthaft krank, ist der Arzt zu einem Hausbesuch verpflichtet. Er kriegt ihn auch entsprechend höher honoriert. Sollte er sich trotzdem weigern, bleibt nur die Beschwerde bei der Krankenkasse?

Warum müssen PKVersicherte mehr zahlen ?

Hallo,

ich bin PKVersichert. Grundsätzlich habe ich mir jetzt erst die generelle Frage gestellt warum PKVersicherte mehr zahlen müssen als GKVersicherte ?

Welche historischen Hintergründe hat es ?

Ich bin in einem hochpreisigen Tarif der viele Leistungen zahlt. In der Summe bin ich ca. 50 € (inklusive AG-Beitrag) gegenüber dem GKV Satz ( AG ANteil berücksichtigt) im Vorteil. Man hat dennoch eine hohe SB.

Jeder Arzt berechnet nun mindestens den 1,6 Satz, meistens den 2,3 ( vor allem Zahnarzt). Die selben Tätigkeiten bei GKV Patienten werden aber mit dem 1fachen abgerechnet (?).

Geht das nicht immer zu lasten der PKVersicherten ?

Mein Hausarzt hat mal gesagt hätte Ich Sie nicht als Patienten dann könnte ich meine Leute nicht bezahlen ( er meinte generell PKV Patienten). Wovon leben die Ärzte wenn mal die Bürgerversicherung kommt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?