Darf der Arbeitgeber vom Lohn - Stunden und Lohn abziehen - um ein Arbeitszeitkonto einzurichten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Frage doch direkt Deinen Arbeitgeber, der weiß was er mit Dir vereinbart hat. Wenn Arbeitszeitkonten eingerichtet werden, dann hat das den Sinndass beispielsweise Überstunden nicht ausbezahlt werden sondern diesem Konto gutgeschrieben werden. Zu einem späteren Zeitpunkt kannst Du diese Stunden dann als Freizeit in Anspruch nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?