Darf der arbeitgeber dem Arbeitnehmer Lohn abziehen wenn der Kunde Reklamationen hat?

2 Antworten

Das ist natürlich nicht erlaubt, was dein Arbeitgeber gemacht hat. Du solltest das Geld einfordern - vermutlich aber wird dir dein Chef sagen, du kannst das vergessen oder dir einen anderen Job suchen. Das bedeutet, dass du deine Lohnforderung vor dem Arbeitsgericht geltend machen sollst. Das macht dort ein Rechtspfleger für dich. Ausweis und Abrechnung mitbringen.

Wenn du gekündigt wirst, ebenso Kündigungsschutzklage einreichen.

Auf keinen Fall selbst kündigen, wegen Sperre beim ALG 1 !

Ich hatte ja schon gekündigt, weil es in dem Betrieb so einige Sachen gab worauf ich keine Lust mehr hatte. Habe natürlich erst gekündigt als ich den anderen Job schon fest in der Tasche hatte. Wollte mir nur sicher sein bevor ich dem alten Chef jetzt was sage. Danke für seine Antwort

0

Du haftest nur für grobfahrlässige Fehler. Kann ich nicht erkennen. Fordere den Arbeitgeber innerhalb 10 Tagen auf Dir den restlichen Lohn zu zahlen und erkläre ansonsten, gehst Du vor das Arbeitsgericht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Man gibt ja immer sein best mögliches und bevor man grobfahrlässig ist sagt man ja lieber ehrlich du Chef ich kann das oder dies nicht. Aber das war nicht der Fall. Wollte nur sicher sein wie ihr das so sieht.

0

Was möchtest Du wissen?