Darf dem Kunden eine Vermögensaufstellung von der Bank per Post zugeschickt werden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein völlig normaler Vorgang und hat mit einem "Bankgeheimnis" gar nichts zu tun, denn das gibt es in Deutschland überhaupt nicht.

Und falls jemand anderes Deine Post aus Versehen bekäme, dann dürfte er diese nicht öffnen, denn ein Briefgeheimnis gibt es.

Wie sollten sie es sonst machen? Reitender Bote?

MAn darf vertrauliche Dinge per Post verschicken. Das ist absolut OK.

Was möchtest Du wissen?