darf das hartz4 mein ü-geld anrechnen

2 Antworten

Das ist unzulässig. Das dürfen die nicht anrechnen.

Das ist Schonvermögen.

Gegen den Bescheid sofort widerspruch einlegen.

Ausserdem, wenn du in der jva gearbeitet hast, müsste auch ein Anspruch auf ALG I bestehen (ggf. mit Ergänzung vom ALG II). dazu wäre erforderlich, dass Du in den letzten 24 Monaten 12 Monate gearbeitet hast.

also das ü-geld wird mir nicht angerechnet da ich das ü-geld am 13.08.09 bekommen habe und mich aber erst am 18.08.09 arbeitslos gemeldet habe

Was möchtest Du wissen?