Darf Arbeitgeber Raucherpausen von der Arbeitszeit abziehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich darf er, besser er muss, denn warum sollte nichtraucher 8 Stunden pro Tag arbeiten udn Raucher 8 Stunden abzüglich der Zeit in der sie qualmender Weise in der Gegend herum stehen.

Er darf, da hat er rechtlich keine Probleme. Der Raucher kann ja seine Zigarette auch in der regulären Pausenzeit rauchen. Wie in anderen Situationen auch, gibt es hier unter den Firmen die volle Bandbreite d.h. es gibt Chefs die handhaben das Thema sehr kulant und dann gibt es jene Chefs die ihre Arbeitnehmer auffordern zu den Raucherpausen abzustempeln und bei Wiederaufnahme der Arbeit wieder anzustempeln. Zu einem aber ist jeder Chef gesetzlich verpflichtet den Nichtraucherschutz zu gewährleisten. In Arbeitsräumen ist generell Rauchverbot, geraucht werden darf nur in den dazu als Raucherinsel ausgewiesenen Räumen oder Plätzen im Freien.

Was möchtest Du wissen?