Dar eine Bank meine Neue Nummer ohne Einwilligungserklärung speichern?

5 Antworten

Die Bank darf dich nicht ohne Zustimmung kontaktieren... viele Mitarbeiter kennen sich da leider nicht so aus, obwohl sie entsprechende Schulungen erhalten haben müssten.

Sie dürfen auch nicht ohne deine Zustimmung, deine neue Nummer einfach speichern.

Wenn es dich so sehr stört, reiche eine Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten ein.

Woher ich das weiß:Beruf – Berufserfahrung.

Ja, darf diese in dem Moment, wo eine Geschäftsbeziehung besteht und Du denen Deine Nummer zur Verfügung stellst, was Du mit Deinem Anruf ohne Rufnummerunterdrückung wohl auch gemacht hast.

Für gewöhnlich sind dafür ja auch Telefonnummern da, nämlich das man angerufen wird! 😜😁😎

Und lese Dir mal die Geschäftsbedingungen Deiner Bank durch, dort hast Du das mit Sicherheit auch akzeptiert.

Wenn du noch eine aktive Geschäftsbeziehung hast darf die Bank dich natürlich kontaktieren. Du kannst allgemein immer der Datennutzung widersprechen, das führt aber zu einer beendigung des geschäftsverhältnisses

Die neue Nummer hast du ja vermutlich der Bank auch mitgeteilt.

Habe meine neue Nummer der Bank nicht mitgeteilt, die Bank hat sich diese einfach gespeichert als ich mir eine Info einholen wollte.

0

Läuft der Kredit noch?

Wurde seinerzeit das Einverständnis zur Datenspeicherung gegeben?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Und woher haben die deine neue Nummer?

Was möchtest Du wissen?