Da ich in 2016 nachträglich eine Lohnersatzleistung zurückgezahlt habe, kann Progressionsvorbehalt höher ausfallen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bist beschwert durch den Bescheid des Finanzamtes, also kannst Du auch Einspruch einlegen.

Nur um es zu verstehen. Das Arbeitslosengeld war zu hoch festgesetzt und musste nach Korrektur an die Arbeitsagentur zurück gezahlt werden. Dadurch entsteht in der Tat ein negativer Progressionsvorbehalt.

Was möchtest Du wissen?