Da bin ich ja jeden Monat im minus?

1 Antwort

Das Problem habe ich nicht ganz verstanden. Daher versuche ich das mal ein wenig an den vorhandenen Informationen zu orientieren:

  1. Du arbeitest auf Stundenbasis. Damit wird jede geleistete Stunde bezahlt. Damit kannst du grundsätzlich nicht in Minus kommen. Wenn du einen festen Vertrag mit vereinbarten Stunden und einem Fixgehalt hättest könnte das passieren, wenn du zu wenig arbeitest. Ist hier aber offensichtlich nicht der Fall. Damit kein Problem.
  2. Wenn dein Arbeitgeber die Stunden bis zum 20. eines Monats abrechnet, dann zahlt er den Lohn vermutlich jeweils zum 30 / 31. eines Monats. Die Tage dazwischen braucht die Personalabteilung oder das Lohnsteuerbüro einfach damit die Abrechnungen auch korrekt sind.
  3. Wenn du dir Sorgen machst um die angefallenen Stunden vom 20. bis zum 30.-31. dann sollte das kein Problem sein, denn diese Stunden werden einfach im kommenden Monat mit bezahlt, so dass du wieder auf deine vollen Monatsstunden kommst. Du bekommst nur im ersten Monat etwas weniger Geld, da einfach ein paar Tage versetzt bezahlt werden. Dafür bekommst du, was hoffentlich nicht so schnell passieren wird, wenn du die Firma verlässt noch etwas Geld nachträglich.

Also gestern habe ich Lohn bekommen denkst du es kommt noch mal Lohn diesen Monat

0
@Dulegende1

Diesen Monat nicht mehr. Du bekommst er nächsten Monat in etwa um die gleiche Zeit Geld. Da sind dann alle Stunden vom 21.09 - 20.10 enthalten.

0
@tabakguru

Ja dann bin ich doch im Minus immer wenn ich jeden Monat weniger bekomme

0
@Dulegende1

Wieso bist du im Minus?
Du kannst nur dann ins Minus kommen, wenn Stunden bezahlt werden, die nicht geleistet wurden.

Nach deiner Aussage wirst du auf Stundenbasis bezahlt. Das bedeutet jede geleistete Stunden wird abgerechnet. Damit ist ein Minus nicht möglich, da jede Stunde bezahlt wird.

Das einzige ist, dass die ein kleiner Teil der Stunden zeitlich verzögert bezahlt wird. Das sind genau die Stunden, die im Zeitraum vom 21. - 30/31. geleistet wurden.

Vielleicht kannst du etwas genauer schildern wo du die Differenz siehst.

1

Was möchtest Du wissen?