Chefin zahlt Spritgeld für Arbeitsweg?

1 Antwort

Der einzige "Haken" ist, dass es sich um steuerpflichtige Einkünfte handelt.

Sprich... es fällt mir am Ende doch wieder auf die Füße ja? Gibt es denn eine Grenze was Sie mir dazusteuern kann ohne das ich wieder einen Nachteil draus ziehe?

0

Was möchtest Du wissen?