Chef hat anderen den Lohn überwiesen und mir nicht , ist das rechtens?

4 Antworten

Das kann er doch machen, wenn er den Lohn dann am 15. überweist, verhält er sich doch vertragskonform.

wer kommt bitte 1.5 Monate

Was soll das heißen, es sind doch nur 10 Tage vom 5. - 15.

"Nur 10 Tage" Geld haben oder nicht . 10 Tage die man länger auskommen muss. Was normalerweise für 30 Tage gedacht ist und nicht für 45

0

der AG hat sich an die im Vertrag vereinbarten Zahlungstermine zu halten, da bei Ihnen der 15. drin steht ist bis dahin zu zahlen.
Alles andere war Nettigkeit vom Chef.

Und die Tatsache , dass meine Kollegen das Geld ganz "normal" zum Anfang des Monats erhalten haben ist egal?

0
@Jersey007

das ist dann Nettigkeit vom Chef. Sie haben Anrecht auf das was in ihrem Arbeitsvertrag vereinbart ist - sprich der 15.

1

Was in Deinem Vertrag steht ist rechtens. Zahlt er anderen den Lohn vorzeitig ist das seine Sache. Wenn Du Deinen Lohn nicht zum 15. bekommst kannst Du natürlich klagen vor dem Arbeitsgericht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das mag zwar nicht sehr nett sein, ist aber vollkommen legal. Auf der anderen Seite würde ich aber an deiner Stelle jetzt auch zeitnah zum Arbeitsgericht gehen, wenn der Lohn nicht pünktlich am 15. da ist.

Was möchtest Du wissen?