CDO: was ist das? Wie funktioniert so ein Konstrukt?

2 Antworten

eine Bank hat festverzinsliche Werte. z. B. Anleihen. Sie fast diese zu einem Paket zusammen (ein CDO, weil dieseAnlage mit Sicherheiten, in diesem Fall Anleihen, unterlegt ist)und verkauft dieses Paket um sich damit zu refinanzieren.

Wenn diese CDOs dann von einer erwerbenden Bank wiedder in CDOs verwandelt werden, weiss keiner mehr so recht, was dhinter steht und genau das haben die amerikanischen Großbanken gemacht.

Was möchtest Du wissen?