Bundesbeamte Umzugskosten - Rückwirkend

1 Antwort

Was fürn Beamter bist Du denn? Ich spreche nicht von Hautfarbe oder Vorhandensein von Tentakeln, sondern, ob Bund oder Land. Ich unterstelle ganz einfach mal Bundesbeamter und da finde ich im Bundesumzugskostengesetz folgende Passage:

"§ 2 Anspruch auf Umzugskostenvergütung (1) Voraussetzung für den Anspruch auf Umzugskostenvergütung ist die schriftliche oder elektronische Zusage. Sie soll gleichzeitig mit der den Umzug veranlassenden Maßnahme erteilt werden. In den Fällen des § 4 Abs. 3 muß die Umzugskostenvergütung vor dem Umzug zugesagt werden."

Ich würd sagen, es sich schlecht für Dich aus! Und da behaupte mal einer: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" Umgekehrt ist richtig!

Was möchtest Du wissen?