Bundes Urlaubs Gesetz

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein - die neueste Rechtssprechung des EuGH ist anders. Der Arbeitgeber muss den Urlaubsanspruch nicht in voller Höhe anerkennen. Das ist eine Tür für viele Kompromisse aufgemacht worden.

In diesem Einzelfall bleibt voraussichtlich nur eine arbeitsgerichtliche Auseinandersetzung, wenn keine Einigung gefunden wird - ich würde also vorher erst beim Arbeitgeber nachfragen, was er an Urlaubsgeld zugesteht.

Was möchtest Du wissen?