Buchwert geringer als Verkaufserlös bei Pkw-Verkauf. Steuerliche Sicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erziele ich dann einen ausserordentlichen Gewinn

Nein, sondern einen ganz gewöhnlichen. Der Verkauf von Gegenständen des Anlagevermögens ist nichts Außergewöhnliches.

http://shop.personalverlag.de/imperia/md/content/bwrreiterseiten/leseprobe_eau.pdf

und das ist auch ganz nett beschrieben.

Wieso verkaufst du das Auto eigentlich "netto" kannst du das erklären?

0
@Tina34

warum netto? Die Käufer dieses Pkw werden Privatpersonen sein. Und für die macht es keinen Unterschied, ob mit oder ohne USt. Die wollen nur wenig zahlen.

Damit denke ich, dass ich das Auto aus BV entnehme zum Marktwert. Das ist die Bruttosicht. Dann verkaufe ich privat und müsste einen höheren Nettobetrag erzielen, denn auch ich weise als Privatperson keine USt aus.

So meine Logik. Vielleicht ist da ein Denkfehler drin.

Danke für die Links. Die helfen mir sehr weiter.

0

Was möchtest Du wissen?