Buchhaltung Kleinunternehmerin - PayPal Einnahmen?

2 Antworten

Hallo,

ein Paypal-Konto ist in der Buchführung als eigenes Bankkonto zu führen.

Weitere Details siehe auch:

http://www.rechnungswesen-portal.de/Fachinfo/Grundlagen/Richtiger-Umgang-mit-PayPal.html

MfG
-Valeskix

Manchmal frage ich mich, wer allen Ernstes bei einer Frage wie dieser herumgoogelt, um dann die drei Jahre alte Drittquelle von Sergej Maurer als Referenz anzugeben. War die Frage so schwer?

0
@EnnoWarMal

Eine zuverlässige und nach wie vor aktuelle Quelle kann man sogar nach tausend Jahren noch benutzen.

0

Zahlungseingänge auf dem PayPal Konto sind natürlich Betriebseinnahmen, denn sobald es bei Paypal gutgeschrieben ist, kannst Du verfügen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ich glaube, darum ging es hier gar nicht.

Natürlich ist das PayPal-Konto ein (eigenes) Bankkonto. Das kann man doch nicht einfach mit den anderen Bankkonten vermischen.

Das hat auch nichts mit Kleinunternehmereigenschaft zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?