BU Versicherung mit Ausschluss?

4 Antworten

Hauptgrund für Berufsunfähigkeit ist inzwischen nicht mehr der Rücken, sondern die Psyche, daher meiner Meinung nach lieber mit Ausschluss als gar keine - aber, im Moment gibt es ein paar Möglichkeiten, vielleicht doch noch eine Versicherung ohne Ausschluss zu bekommen. Aber: das hängt von deiner Situation ab, vom Beruf, vom Alter , lässt sich also nicht pauschal beantworten. Ein spezialisierter Makler kann das aber normalerweise klären - würde ich nocheinmal versuchen

Hallo,

generell ist der Abschluss eine BU Versicherung zu befürworten, das ist unbestritten !

Allerdings sollte man sich, so wie du es vernünftigerweise machst, bereits im Vorfeld möglichst umfangreiches Wissen über das Thema BU aneignen.

Hier ein kleiner Ratgeber um (obwohl jahrelang brav eingezahlt) letztlich nicht der DUMME zu sein:

https://getsurance.de/ratgeber/vorerkrankung/

Gruß!

Das Thema BU ist zu komplex um hier „ja“ oder „nein“ sagen zu können. Da sind noch mehr Dinge die man beachten sollte. Vor allem dann, wenn Vorerkrankungen im Spiel sind.

Gibt es brauchbare Alternativen zur BU-Versicherung wenn ein Abschluss wegen Gesundheitsproblemen scheitert?

...zur Frage

BU-Rente, wer zahlt Versicherungen?

Hallo,

ich habe vor, eine BU-Versicherung abzuschließen bzw zu beantragen.

Nun würde mich interessieren, wer bei einem Leistungsfall die Rentenversicherung bzw. die Sozialversicherungen weiter bezahlt....

Aktuell bin ich noch Student und 28 Jahre alt.


Vielen Dank!

...zur Frage

Ausschlussklausel BU-Versicherung annehmbar?

Guten Tag allerseits,

ich habe einige Voranfragen für eine BU Versicherung starten lassen und überall kam es zu einer Ausschlussklausel (die WS betreffend). Das ist natürlich nicht optimal, damit hatte ich aber auch bereits gerechet.

Ich würde gerne einmal wissen, wie ihr die folgende Ausschlussklausel bewerten würdet:

Bei Bestimmung der gesamten Minderung der Berufsfähigkeit bleiben Veränderungen, Erkrankungen und Beschwerden der Wirbelsäule, der Bandscheiben und des Halteapparates der Wirbelsäule (das sind die Muskeln und Sehnen, die der Wirbelsäule den Halt geben) und Folgen - auch die einer Operation - unberücksichtigt. Für eintretende Schädigungen aufgrund tumoröser oder unfallbedingter Ursachen besteht jedoch voller Versicherungsschutz, sofern ausgeschlossen werden kann, dass diese Schädigungen in ursächlichem Zusammenhang mit den jetzigen Befunden stehen.

Danke für eure Meinungen!

...zur Frage

Macht eine Berufsunfähigkeitsversicherung auch als Hausfrau Sinn?

Kann eine BU auch für Hausfrauen sinnvoll sein oder ist es in diesem Fall völlig unnötig diese Versicherung abzuschließen?

...zur Frage

Zusammen mit einer BU-Versicherung auch immer eine Rechtsschutz abschließen?

Hallo. Mir wurde geraten, direkt auch eine Rechtsschutz abzuschließen, wenn man eine BU-Versicherung abschließen möchte. Begründung dafür ist, dass man dann besser klagen kann, wenn einem eventuell mal Leistungen aus der BU-Versicherung vorenthalten werden. Macht das Sinn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?