BSV nach Ende der Partnerschaft bei Zuteilung?

1 Antwort

Thor:

Überlicherweise treten die Darlehensnehmer und Eigentümer, Anna und Max, die Ansprüche aus dem Bausparvertrag an den Grundpfandrechtsgläubiger, der sich mit der Aussetzung der Darlehenstilgung einverstanden erklärte, ab.

Nein, dann ist zu vermuten, dass im Zuge der Vermögensauseinandersetzung Anna die Rechte und Ansprüche aus dem Bausparvertrag an Max abgetreten hat.

Ob die finanzierende Bank Anna auch aus der persönlichen Schuldhaft entlassen hat, nachdem Max sie entlastet hat, ist offen.

Was möchtest Du wissen?